Der Mann öffnete die Jalousien, um das Morgenlicht in sein Haus zu lassen. Er wollte sich gerade an die Arbeit setzen, aber was er vom Fenster aus sah, lenkte ihn stark ab.

Die Elchmutter und ihre Zwillinge lagen im Hinterhof und sonnten sich in der Sonne.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Er wusste, dass zwei Elchkühe in den Wäldern rund um seine Nachbarschaft Zwillinge zur Welt gebracht hatten, aber normalerweise erhaschte er nur einen flüchtigen Blick auf die kleinen Familien, wenn sie durch seinen Hof gingen.

Diese Elchmutter und ihre Jungen zeigten kein Interesse daran, weiterzuziehen – sie schienen ganz zufrieden damit zu sein, Hinterhof des Mannes tagsüber als Kinderzimmer zu nutzen.

Er wusste, dass es etwas Besonderes war, eine Elchfamilie in einem so intimen Moment zu fangen, also machte er ein paar Fotos mit seinem Handy.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

„Ich setzte mich an die Arbeit und erwartete voll und ganz, dass die Elche gehen würden, aber sie taten es nicht“, sagte der Mann.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

„Es war fein zu sehen, wie die Babys miteinander herumspielten“, fügte er hinzu. „Sie sind nur von Zeit zu Zeit aufgestanden und haben ihre Position gewechselt.“

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Er behielt die Elchmutter im Auge und arbeitete von einem sicheren Fenster aus. „Wir wissen, dass es wilde Tiere sind“, sagte der Mann. „Besonders bei einer Mutter und ihren Kindern würden wir immer ihren Raum respektieren und ihnen einen Ort zum Entspannen geben, wie sie es getan haben.“

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Beliebte Nachrichten jetzt

In einem Jahr schleppte eine Möwe Lebensmittel für 350 Euro aus einem Supermarkt

Hund, der sein Augenlicht verloren hat, macht mit seinem Besitzer eine 1.770 km lange Wanderung, um mehr Selbstvertrauen zu gewinnen

Im teuersten Mobilheim der Welt, das so viel wie 10 Wohnungen kostet

Die kurvenreiche Bergstraße in China mit 600 Kurven fasziniert mit ihrer Schönheit

Mehr zeigen

Auch die Elchfamilie ist zweimal weggegangen und zweimal zurückgekehrt. „Irgendwann standen sie auf und gingen und ich dachte, sie wären schon gegangen, aber sie kamen zurück und taten es noch einmal“, sagte er. „Sie haben auf dem Weg nach draußen alles gekostet und tun, was Babys tun, indem sie alles in den Mund nehmen.“

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Wenn die Tiere jemals für einen Tag in seinen Garten zurückkehren wollte, würde der Mann sich gerne um ihn kümmern.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

 

Quelle: thedodo.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Aus Langeweile beschloss der Papagei, seinen schlafenden Freund aufzuwecken

Die Hunde verließen ihre Halterin während der gesamten Schwangerschaft nicht und warteten auf das Erscheinen des Babys