Vor 6 Monaten ging die Frau in die Berge und verirrte sich. Ihre Suche hat vor langer Zeit aufgehört, aber der Tourist würde nicht aufgeben. Sechs Monate lang lief sie durch die Wälder, aß, was sie fand, und lebte in einem winzigen Zelt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die örtliche Nationalgarde machte sich auf Bitten ihrer Angehörigen auf die Suche nach der Reisenden – die Frau meldete sich nicht rechtzeitig. Das Auto der Touristin und fast ihre gesamte Reiseausrüstung wurden auf einem Parkplatz 64 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt gefunden.

Die Geschichte wurde noch seltsamer, denn die Frau würde definitiv ihre gesamte Ausrüstung brauchen, um auf eine Wanderung zu gehen. Das Suchteam weitete die Suche aus.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Etwa einen Monat später ließen Enthusiasten eine Drohne in den Himmel steigen. Sie waren keine Profis, sie haben die Windkorrektur nicht berücksichtigt und infolgedessen ist die Drohne irgendwo in den Bergen abgestürzt. Leute haben sich schon auf die Suche nach Ausrüstung gemacht und sind dann auf ein rotes Zelt gestoßen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Frau war drinnen. Fröhlich begrüßte sie den Suchtrupp. Die Touristin sagte, dass sie vorhatte, nur eine Nacht zu bleiben, aber sie habe sich verlaufen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Frau hat bereits versprochen, sich beim nächsten Mal sorgfältiger auf lange Reisen vorzubereiten.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Finn liebt Blumen: Der kleine Hund bleibt bei jeder Blume stehen, um daran zu riechen

"Scharlachroter Himmel": Menschen in China hatten Angst vor der Farbe des Himmels

Eine trächtige Sau floh von der Farm, um ihre Kinder in Freiheit zur Welt zu bringen und sie zu retten

Der Mann hat 15 Jahre heimlich von seiner Frau einen Tunnel aus dem Schlafzimmer gegraben, von dem sie erst jetzt erfährt

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Experten erzählten, ob es Paralleluniversen und andere Erden gibt

Ein Ehepaar hat gezeigt, wie man auf 45 Quadraten alles unterbringt, was man braucht