Die Familie sah eine magere Katze, die verzweifelt um Futter bettelte – und dann kamen zwei weitere Katzen aus dem Gebüsch. Alle drei waren in einem traurigen Zustand, mager und mit Flöhen übersät, aber es war klar, dass diese Katzen vor kurzem im Haus gelebt hatten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Eine Amerikanerin namens Megan Beavers und ihr Mann gingen kürzlich mit ihrem Hund spazieren, als ihnen eine hungrige Katze entgegenlief. Kaum hatte die Frau nach Futter gegriffen, rannten zwei weitere Katzen aus den Büschen. Alle drei waren sehr dünn, komplett mit Flöhen übersät und an manchen Stellen mit ausgefallenem Fell.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Aber trotz des schäbigen Aussehens war klar, dass die Katzen erst kürzlich domestiziert worden waren. Sie baten um Zuneigung und hatten überhaupt keine Angst vor Menschen. Als Megan die Nachbarn befragte, stellte sich heraus, dass diese Katzen vor einigen Monaten auf die Straße geworfen wurden.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Dann beschloss die Familie, den Katzen zu helfen, und sie brachten sie zur Genesung zu ihrem Platz: „Zu Hause haben wir uns um sie gekümmert und ihnen die notwendigen Medikamente gegeben. Nach ein paar Stunden war mir das klar es waren Hauskatzen, die einfach weggeworfen wurden. gab mir Frieden – wie konnte jemand solche Reize als Müll wegwerfen?“ sagt die Pflegerin.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Familie kümmerte sich um die Katzen, und nach ein paar Tagen entspannten sie sich endlich, wurden verspielter und begannen sich zu erholen. Als es ihnen endlich besser ging, beschloss Megan, ihr Foto und ihre Geschichte in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Mit einer solchen Antwort hatte sie nicht gerechnet.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Geschichte der Katzen berührte Tausende von Herzen, aber eine Frau schrieb Megan sofort. Sie war von der Geschichte so bewegt, dass sie beschloss, gleich drei Katzen zu adoptieren. Sie und ihr Mann suchten nur nach einem Haustier, beschlossen aber, dass sie bereit wären, drei Katzen in ihrem Haus aufzunehmen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

So fanden diese drei ein liebevolles Zuhause. Die Pfleger flogen für sie per Flugzeug durch mehrere Staaten – aber die Reise hat sich auf jeden Fall gelohnt! Bald waren sie schon zu Hause bei ihren neuen Haustieren. Die Katzen haben sich im Haus perfekt eingelebt, als wären sie schon immer da gewesen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Guter Lehrer: Hund Marshall bringt seiner kleinen Schwester zum ersten Mal das Heulen bei

Der Junge brachte ein wehrloses Baby nach Hause: nach einer Weile stellte sich heraus, dass es ein Raubtier war

Die gerettete Henne hat einen besten Freund gefunden und "klopft" immer mit dem Schnabel an die Nase, wenn sie spielen will

Ein Tourist zeigte, wie gewöhnliche Menschen in Hongkong in ihren zwei Quadratmeter großen Wohnungen leben

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Danke an die netten Menschen, die diesen Fluffies ein neues Leben gegeben haben. Jetzt genießen sie jeden Tag, spielen, laufen und lieben ihre Besitzer sehr! „Sie haben viel durchgemacht und viel Elend erlebt, als sie auf einer kalten Straße lebten. Aber jetzt haben sie eine liebevolle Familie“, sagt die Betreuerin.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann baute im Hinterhof eine Höhle und kaufte das gesamte Grundstück in der Umgebung auf, damit es nicht vabgerissen würde

Die Nachbarn taten sich zusammen und reparierten das Haus der Rentnerin auf eigene Kosten