Ein Nashornbaby namens Kyjiw wurde genau eine Woche nach Beginn der russischen Invasion in der Ukraine in einem tschechischen Zoo geboren.

Die Geburt dieses Jungtieres ist ein weiterer Erfolg für einen der wenigen Zoos weltweit, der ein erfolgreiches Zuchtprogramm für diese seltenen Nashörner hat.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Kyjiw wurde das 47. Nashorn dieser gefährdeten Unterart, das innerhalb von etwa vier Jahren im Dwur-Králové-Zoo geboren wurde.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Die Mutter des Jungtieres, Eva, kümmert sich sehr gut darum und ist sehr ruhig und erlaubt sogar, einen Teil ihrer Milch zu nehmen, um andere Jungen zu füttern.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Das Baby wächst jedoch schnell - normalerweise fast 1 kg pro Tag. Kyjiw ist eines von vier Jungen dieser Art, die in diesem Jahr geboren wurden.

Quelle: youtube.com, goodnewsnetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Rentner gab 200 Millionen Euro aus, um Wälder zu retten: Der Mann gab fast sein ganzes Geld

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Gruppe von Höhlenforschern fand in China eine tiefe Doline mit einem Wald im Inneren: Fotos des Fundes

31 Elefanten haben 12 Kilometer zurückgelegt, um sich von dem Mann zu verabschieden, der sie einst gerettet hat

In einem Jahr gelang es dem Mann, in einer alten Garage ein gemütliches Zuhause zu machen

Ein Tourist zeigte, wie gewöhnliche Menschen in Hongkong in ihren zwei Quadratmeter großen Wohnungen leben

Mehr zeigen

Der Mann wurde zum absoluten Rekordhalter und baute 1269 Tomams an einem Stiel an