Ein wildes Tier zu zähmen ist der Traum vieler. Aber es war eine Frau aus den USA, das es geschafft hat. Sie zog in ein neues Haus, um das ständig eine Herde Füchse herumlief.

Screenshot: YouTube / SaveAFox
Screenshot: YouTube / SaveAFox

Screenshot: YouTube / SaveAFox
Screenshot: YouTube / SaveAFox

Tiere schauen sich die neue Besitzerin des Heims schon lange genau an, um zu sehen, ob man ihr vertrauen kann. Infolgedessen wurden seltene Razzien nach Süßigkeiten zu täglichen Abendessen.

Screenshot: YouTube / SaveAFox
Screenshot: YouTube / SaveAFox

Screenshot: YouTube / SaveAFox
Screenshot: YouTube / SaveAFox

Jetzt kommen Füchse jeden Alters und jeder Hautfarbe aus ihrer Nachbarschaft zu der Frau, um ihr Stück Leckerbissen zu bekommen. Sie nahmen sie in ihr Rudel auf und vertrauten ihr.

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Elefantenmutter und ihre beiden Kinder blieben in einer Schlammgrube stecken und konnten nicht herauskommen

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Boot des Mannes ging kaput und landete auf einer einsamen Insel: Er beschloss zu bleiben und lebt dort seit 30 Jahren allein

"Scharlachroter Himmel": Menschen in China hatten Angst vor der Farbe des Himmels

Die Frau erzählte die Geschichte des Schicksals eines afrikanischen Jungen nach der Adoption

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

1996 fanden Experten im Berg versteckte Eisenrohre: Analysen zeigten, dass sie über eine Million Jahre alt waren