Der Wanderer machte ein Foto von der „spirituellen Gestalt“, als er den Berg bestieg, was selten vorkam.

Thomas Swallow ging seinen Freunden voraus, als er sich umdrehte und eine Gestalt hoch über dem Boden schweben sah.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Tatsächlich stellte sich heraus, dass es sein eigenes Spiegelbild auf dem Berg Great End im Lake District (Großbritannien) war.

Dieses Phänomen ist eine seltene optische Täuschung, die als Brockengeist (oder Berggeist) bekannt ist, bei der ein großer Schatten des Betrachters auf eine Wolke oder einen Nebel geworfen wird.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

„Ich war etwas verblüfft. Es ist wirklich schön“, sagte der Brite. „Es sah aus wie eine Gestalt, die am Himmel schwebte, und sah ziemlich gefühlvoll aus.“

„Es war ein bewölkter Tag, also stiegen die Wolken von oben auf und verschwanden.“

„Als ich nach oben schaute, sah ich Feuchtigkeitspartikel in der Luft, und auch in der Mitte des Regenbogens sah ich meinen Schatten.“

„Ich war ganz in diesem Moment, ich genoss es und ich dachte: ‚So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen.'“

Screenshot: YouTube / BRIGHT SIDE
Screenshot: YouTube / BRIGHT SIDE

„Ich bin nicht religiös, aber ich bin ein bisschen spirituell und ich habe nicht gemerkt, wie spirituell es ist, bis ich später darüber nachgedacht habe.“

Thomas und seine Freunde Adam Maxwell, 27, und Matthew Buck, 39, gingen an diesem Dezembertag insgesamt 6 Stunden zu Fuß.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der liebevolle Gepard umarmte die Frau süß und küsste sie auf die Wange

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Was die Illusion betrifft, so beobachteten sie sie etwa 15 Minuten lang und machten viele spektakuläre Fotos.

 

Quelle: vinegred.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund bemerkte verwaiste Kätzchen auf der Straße: jetzt ist er ihr "Adoptivvater"

Taucher fanden ein neues Zuhause für einen kleinen Oktopus, der in einem Plastikbecher lebte