Eines Tages beschlossen Chris und Tricia Hart aus Wisconsin, zu einem Teich zu gehen und zu angeln. Sie hatten ein Motorboot, also fuhren sie zum Marsh Miller Lake und fuhren weiter vom Ufer weg, um einen größeren Fang zu machen.

Screenshot: Facebook / Tricia Hurt
Screenshot: Facebook / Tricia Hurt

In diesem Moment, als sie die Angelruten vorbereiteten und in den See werfen wollten, sahen sie etwas Seltsames im Wasser. Das Paar verstand nicht sofort, wen sie im Wasser sahen. Bei näherer Betrachtung stellten die Menschen fest, dass dies ein junger Bär ist, der Hilfe braucht.

Screenshot: Facebook / Tricia Hurt
Screenshot: Facebook / Tricia Hurt

Chris und Tricia begannen entschlossen zu handeln, denn wenn nichts unternommen wurde, würde er an Dehydration oder Hunger sterben. Der Behälter selbst bestand aus Kunststoff und der Kopf war vollständig darin eingetaucht. Er konnte nicht einmal durch das Glas sehen. Vielleicht wollte der Bär die Essensreste fressen, kam danach aber nicht mehr raus.

Screenshot: Facebook / Tricia Hurt
Screenshot: Facebook / Tricia Hurt

Natürlich waren sie sich bewusst, dass vor ihnen ein wildes Tier war, das eine große Gefahr für das Leben der Menschen darstellte. Ihr Versuch zu helfen kann zu einer großen Tragödie werden. Sie verstanden auch, dass vor ihnen ein wehrloses Tier war, das ihre Hilfe brauchte. Sie können den Bären nicht so zurücklassen.

Screenshot: Facebook / Tricia Hurt
Screenshot: Facebook / Tricia Hurt

Das Tier hörte das Geräusch des Außenbordmotors und schwamm auf sie zu. Sobald er sich dem Boot näherte, wollte Chris die Dose entfernen, aber als er in der Nähe des Bären war, änderte er plötzlich die Richtung und schwamm weg. Vielleicht hatte er Angst oder beschloss, sein Leben keinem Fremden anzuvertrauen.

Screenshot: Facebook / Tricia Hurt
Screenshot: Facebook / Tricia Hurt

Die Harts waren sehr entschlossen und schickten ihr Boot hinter dem wilden Tier her. Nach kurzer Zeit holte das Paar das wilde Tier ein. Er schwamm immer noch weiter und es war nicht leicht, ihn zu erreichen. Trotzdem gelang es Chris, das Glas in einem Moment zu greifen und daran zu ziehen, sodass der Kopf des Bären befreit wurde. Das Tier schwamm sofort ans Ufer und verschwand dann vollständig im Wald. Die Harts waren jedoch mit dieser Situation zufrieden und konnten eine gute Tat vollbringen.

Bald veröffentlichten sie im Internet ein Video mit Fragmenten dieser Geschichte, in dem sie den Bären retteten. Jeder, der ihn sah, blickte mit angehaltenem Atem und freute sich über eine so mutige und entschlossene Tat des Paares.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund, der in acht Jahren 38 Menschenleben gerettet hat, hat eine Auszeichnung für seine Tapferkeit erhalten und kann nun am Strand spielen

An Bord der Titanic: Aufnahmen aus dem Museum des legendären Schiffs in den USA

Großes Herz: Ein Hund trug auf sich eine Katze, die in einen Brunnen gefallen war

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

 

Quelle: duck.show, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau hat im Garten Katzenminze gepflanzt: alle Katzen des Nachbarn kommen zu Besuch

Ein 100-jähriger Mann arbeitet seit 1938 beim selben Unternehmen