Vor dem Krieg züchtete Svetlana Barda in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kiew Hunde.

Und als russische Truppen ihr Dorf eroberten, wurde der Frau klar, dass sie von dort weg musste. Schließlich ging nach zwei Wochen russischer Besatzung das Futter für die Vierbeiner zur Neige.

Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine
Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine

Die Frau wurde in Kiew geboren und träumte von Kindheit an davon, Hunde zu züchten. Vor etwa 10 Jahren zogen sie und ihr Mann in ein Privathaus und begannen, sich ihren Traum zu erfüllen.

Svetlana züchtet tibetische Mastiff- und Corgi-Hunde. Für eine Frau ist das der Sinn des Lebens, für jeden ihrer Welpen sucht sie zunächst einen liebevollen Besitzer.

Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine
Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine

Am 27. Februar wurde das Dorf von russischen Truppen besetzt. Zunächst lebte die Frau bei Freunden im Keller. Bald lernten die Hunde ein neues Kommando "Alle nach Hause", als im Dorf Explosionen und Schüsse zu hören waren.

Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine
Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine

Als das Futter für die Hunde zur Neige ging, beschloss Svetlana, sie zu retten und das Dorf zu verlassen. Die Frau riskierte ihr Leben, aber sie ließ ihre Haustiere nicht in Schwierigkeiten.

Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine
Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine

Sie fuhr zusammen mit den Hunden mit dem Auto in die Region Riwne. Die Reise war lang und anstrengend. Unterwegs wurde Svetlana an Kontrollpunkten kontrolliert, um sicherzustellen, dass sie Hunde transportierte.

Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine
Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine

In der Region Rivne wurde sie zusammen mit einer Tiergesellschaft von Bekannten beherbergt. Trotz des herzlichen Willkommens träumen sowohl die Hunde als auch ihre Besitzerin davon, bald nach Hause zurückzukehren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann fand eine 100 Jahre alte Truhe in einem verlassenen Haus: er teilte die Details des Fundes online mit

Ein verliebter Papagei lernte, einem Welpen liebevolle Worte zu sagen

Eine trächtige Sau floh von der Farm, um ihre Kinder in Freiheit zur Welt zu bringen und sie zu retten

Ein Tourist zeigte, wie gewöhnliche Menschen in Hongkong in ihren zwei Quadratmeter großen Wohnungen leben

Mehr zeigen

Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine
Screenshot: YouTube / BBC News Ukraine

Quelle: youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau suchte drei Jahre lang nach ihrem vermissten Pitbull, bis sie ihn eines Tages im Fernsehen sah

Eine ältere Frau aus der Ukraine kümmerte sich um ihren Hund und umwickelte seine Ohren und seinen Kopf immer mit ihrem Tuch