Ein paar Kilometer nördlich der Panamakanalzone liegt das "Valley of the Square Trees", eine einzigartige Touristenattraktion, wo Baumwollsamenbäume rechteckige Stämme haben.

Screenshot: YouTube / Cronicas de Diamante
Screenshot: YouTube / Cronicas de Diamante

In einem Tal, das sich aus der Asche des riesigen Vulkans El Valle de Anton gebildet hat, wächst eine weltweit einzigartige Gruppe viereckiger Pappeln. Viereckige Baumstämme mit rechten Winkeln verwirren seit einigen Jahren sowohl Touristen als auch Wissenschaftler.

Experten der University of Florida nahmen Setzlinge der mysteriösen Bäume, um zu sehen, ob sie die gleichen Eigenschaften in einer anderen Umgebung beibehalten, und kamen zu dem Schluss, dass ihre quadratische Form etwas mit den Bedingungen zu tun haben muss, die für das Tal, in dem sie wachsen, einzigartig sind. Ein Beweis dafür, dass die Ursache dieses bizarren Phänomens tief verwurzelt ist, ist die Tatsache, dass die Wachstumsringe ihrer Bäume, die ihr Wachstum darstellen, ebenfalls quadratisch sind.

Foto: odditycentral.com
Foto: odditycentral.com

"Valley of the Square Trees", das sich auf dem zweitgrößten Vulkan der Welt befindet, ist eine der umstrittensten Touristenattraktionen Panamas, aus dem einfachen Grund, dass viele Menschen einfach nicht glauben, dass dieser Ort etwas Besonderes ist. Viele Leute finden Bäume nicht so quadratisch, und diejenigen, die es tun, nun, sie denken nicht, dass sie etwas Besonderes sind.

Anstelle der üblichen zylindrischen Form des Stammes scheint dieser Baum eine gerippte, fast quadratische Form zu haben.

Foto: odditycentral.com
Foto: odditycentral.com

Einige Touristen mögen den Mythos der quadratischen Bäume und des einzigartigen Vulkankraters, in dem sie wachsen, und einige sind überzeugt, dass die quadratische Form einiger Bäume angesichts ihrer Art ganz natürlich ist.

„Vierkantige Bäume kommen mir meistens in den Sinn, da sie mit zunehmender Höhe rund werden. An einem der beiden, die wir gesehen haben, war zum Glück ein Schild dran, sonst hätte ich es nicht erkannt“, sagte ein Besucher.

Foto: odditycentral.com
Foto: odditycentral.com

Ob das Tal der Quadratischen Bäume etwas Magisches hat oder nur ein cleverer Marketingtrick ist, um Touristen in das Land zu locken, El Valle de Anton bleibt einer der faszinierendsten Orte der Welt.

Beliebte Nachrichten jetzt

31 Elefanten haben 12 Kilometer zurückgelegt, um sich von dem Mann zu verabschieden, der sie einst gerettet hat

Der Hund rannte hinter dem Hasen her und blieb den ganzen Tag in einer winzigen Ritze stecken

Um eine Pause von der Routine zu machen, renovierte eine 50-jährige Frau ihr kleines Landhaus mit ihren eigenen Händen

Eine trächtige Sau floh von der Farm, um ihre Kinder in Freiheit zur Welt zu bringen und sie zu retten

Mehr zeigen

 

Quelle: odditycentral.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine junge Familie bekam ein großes schneeweißes Herrenhaus für nur 13 Dollar

Gute Tat: ein Obdachloser fand einen Diamantring und beschloss, ihn der Besitzerin zurückzugeben