Ein Hund namens Chase lebte seit Wochen im Tierheim der Stadt Denton, dessen Mitarbeiter befürchteten, dass er nie adoptiert wird.

Dank einiger guter Menschen wurde er zusammen mit zwei anderen Hunden auf der Straße entdeckt. Und einem Mitarbeiter des Tierheims gelang es, ihn einzufangen. Doch ohne Chip oder Halsband war seine Vergangenheit ein Rätsel.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Als Chase das erste Mal im Tierheim ankam, war er sehr scheu und sehr ängstlich", so Misha Gonzales, Mitarbeiterin im Tierheim der Stadt Denton.

Nachdem er fünf Tage lang als Streuner gehalten wurde, untersuchten die Ärzte ihn und verlegte ihn in die Adoptionsabteilung. Frau Gonzales machte sich Sorgen, dass der ängstliche Vierbeiner nie seine Familie finden wird. 

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Chase war im November letzten Jahres aus seinem Zuhause verschwunden und ließ seine Besitzer am Boden zerstört zurück. Seine Familie suchte monatelang erfolglos nach ihm.

"Da wir einige tolle Leute kennen, die alle vermissten Tiere im Auge behalten, wurden seine Besitzer nach fast sechs langen Monaten endlich kontaktiert ...", schrieben Vertreter des Tierheims auf Facebook.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Als sein Herrchen Hubert durch die Eingangstür kam, verwandelte sich Chase sofort in einen glücklichen, freudigen Hund, der mit dem Schwanz wedelte, auf seinen Besitzer sprang und ihn küsste. Im Tierheim blieb kein Auge trocken, da es unvergesslich war, Hubert und seine pure, echte Liebe zu seinem Hund in einem solchen Moment zu beobachten.

Chase ist jetzt zu Hause, umgeben von der Liebe seiner Familie. Und die Tierheimmitarbeiterin Frau Gonzalez beschreibt die Momente wie dieser, als solche, die ihre Arbeit so wertvoll machen.

"Jeder liebt Geschichten mit Happy End, und genau solche Geschichte haben wir alle hier erlebt", so Frau Gonzalez.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Ziegenbaby mit 48 cm langen Ohren wurde in Pakistan geboren: der Halter teilte Bilder des Tieres

Die Bienen bauten sich ein 2,5 Meter hohes "Haus": Der Mann musste sie umsiedeln

Fürsorgliche Mutterhenne ist zu einem "Regenschirm" geworden, um ihre Küken vor starkem Regen zu schützen

Ein Delphin freundete sich mit einem Taucher an und begann unter Wasser mit ihm zu spielen: süße Aufnahmen

Mehr zeigen

Screenshot: thedodo.com
Screenshot: thedodo.com

Quelle: thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Supermarktwächter schützte den Hund mit seinem Regenschirm vor dem Regen und brachte die Herzen der Passanten zum Schmelzen

Der Hund "bat" die kleine Schildkröte, seinen süßen Schlaf nicht zu stören