Die Kaninchenmutter kümmerte sich sofort um ihre Kinder und beschloss, sie auf dem Territorium des Kindergartens zur Welt zu bringen. Sie grub ein Loch und bekam Babies. Leute bemerkten die Mutter und brachten sie an wilde Orte, weg von neugierigen Kindern.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Kindergartenkinder bemerkten ein Loch, in dem ein Kaninchen mit Nachwuchs war. Man musste den Tierarzt rufen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Tierärzte sammelten zusammen mit Freiwilligen die Babys und die Mutter in eine Trage. Alle waren gesund und bereit zum Umzug.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Kinder wurden zusammen mit ihrer Mutter in den Wald gebracht, weg von den Menschen. Sie gruben sogar ein kleines Loch für sie, damit die Tierchen sich verstecken konnten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Mutter hat die Kinder vor Menschen beschützt, aber alles hat geklappt! Jetzt lebt die Familie in einem Wald, und die Kinder des Kindergartens wissen, dass wilde Tiere einen Platz im Wald haben.

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau, die im Alter von 14 Jahren grau wurde, ließ sich einen 1,5 Meter langen Zopf wachsen: sie zeigte online ein Foto ihrer Würde

Der Spanier wurde 12 Jahre lang von Wölfen im Wald aufgezogen: nach 50 Jahren konnte er sich immer noch nicht an die Zivilisation gewöhnen

Ein Ziegenbaby mit 48 cm langen Ohren wurde in Pakistan geboren: der Halter teilte Bilder des Tieres

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

Der Junge brachte ein wehrloses Baby nach Hause: nach einer Weile stellte sich heraus, dass es ein Raubtier war

31 Elefanten haben 12 Kilometer zurückgelegt, um sich von dem Mann zu verabschieden, der sie einst gerettet hat