Im Mai 2015 wurde bei eine wunderschönen Labrodor namens Bella Osteosarkom diagnostiziert, auch bekannt als Knochenkrebs. Ohne nachzudenken, beschloss Robert, mit dem Hund auf ihre letzte Reise zu fahren.

Sein Besitzer, Robert Kugler aus Nebraska, USA, wurde von Ärzten darauf hingewiesen, dass die Vorderpfote des Hundes amputiert werden sollte, um die Ausbreitung der Krankheit im ganzen Körper zu verlangsamen oder den Hund dauerhaft einzuschläfern, damit er nicht leidet.

Es wurde beschlossen, die Pfote zu schneiden, woraufhin die Ärzte dem Hund 3 bis 6 Monate gaben, da die Krankheit schnell fortschreitet und sich auf die Lunge ausbreitet. 

Im Mai 2015 wurde bei Robert Kuglers Hund Bella Krebs diagnostiziert.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Ohne nachzudenken, beschloss Robert, mit dem Hund auf ihre letzte Reise zu gehen.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Der junge hat gerade die Schule beendet und anstatt Arbeit zu suchen...

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Er beschloss, Zeit mit seinem lieben Hund zu verbringen.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Sie besuchten Chicago, fuhren dann durch den Nordosten der Vereinigten Staaten und fuhren dann nach Florida.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

1996 fanden Experten im Berg versteckte Eisenrohre: Analysen zeigten, dass sie über eine Million Jahre alt waren

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Ein Mann mit einem Gewicht von 436 kg äußerte eine Liste von Anforderungen an seine zukünftige Frau

Mehr zeigen

Sie kehrten dann nach Nebraska zurück, worauf Robert schrieb: "Das ist nicht genug."

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

"Wir sind noch nicht den ganzen Weg gegangen ... wir sind wieder an dem Ort, an dem wir unsere Reise begonnen haben, als hätten wir sie nicht beginnen."

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Sobald sich die Gelegenheit ergab, machten sie sich wieder auf den Weg.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Diesmal besuchten Robert und Bella Orte wie South Missouri, Kentucky und Nashville.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Und jetzt, nach schon 14 Monaten ...

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Das Paar reist weiter durch das Land und genießt die Gesellschaft des anderen.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Was Bella betrifft ...

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Laut dem Besitzer des Hundes fühlt er sich gut.

 

Quelle: vinegred.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor unterbrach ihren Urlaub, um einen kleinen Welpen zu retten, den sie in einem fremden Land am Strand gefunden hat

Die Kleine schläft nur mit Freunden ein: einem großen Retriever und einer Katze