Ein barmherziger Mensch aus der Bronx, New York, fand eine Katze und ihre zwei Kätzchen in einem Müllsack auf der Straße. Er kontaktierte das örtliche Tierrettungszentrum Little Wanderers NYC um Hilfe.

Die Retter kamen ihnen sofort zur Hilfe. Sie sahen eine Mutter, die sich mit ihren beiden Kätzchen in einer Ecke versteckte. Sie boten einen Teller mit Essen an und die magere Mama ging zu ihr hinüber und fing an zu essen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Sie wurden in einem Müllsack gefunden. Wir wissen nicht warum, aber wir wissen, dass sie gerettet wurden und jetzt bei einer unserer Pflegehelferin, Elaine, sind, die sich gut um sie kümmern wird, während sie aufwachsen“, teilte das Tierheimpersonal mit.

„Sie ist eine sehr schöne Mutterkatze mit einem langhaarigen Schwanz. Wir nannten sie Farah und die Kätzchen - Francesca und Florence.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Die dreiköpfige Katzenfamilie wurde zu einer Pflegestelle geschickt. Während sich die Kätzchen schnell eingelebt und an ihre Pfleger gewöhnt hatten, war Mutter Farah immer noch misstrauisch und verängstigt.

„Kein Wunder, dass sie ziemlich gestresst kam“, teilte ihre Pflegerin Elaine mit.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Elaine hielt die Tür des Wohnzimmers offen, um Farah und ihre Kätzchen zu ermutigen, nach draußen zu gehen und die Welt zu erkunden. 

Babies fingen an, Spaß daran zu haben, Spielzeug zu jagen und mit ihm zu spielen. Ihre Energie und ihr Selbstvertrauen nahmen zu, was sich auf ihre Mutter übertrug, die aufmerksam beobachtete, wie sie mit ihren Menschen umgingen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Nach etwa einer Woche fühlte sich Farah wohler und lernte wieder, Menschen zu vertrauen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau, die im Alter von 14 Jahren grau wurde, ließ sich einen 1,5 Meter langen Zopf wachsen: sie zeigte online ein Foto ihrer Würde

Der Spanier wurde 12 Jahre lang von Wölfen im Wald aufgezogen: nach 50 Jahren konnte er sich immer noch nicht an die Zivilisation gewöhnen

Der Wal hatte sich in einem Fischernetz verheddert und konnte nicht einmal sein Maul öffnen: Taucher eilten ihm zu Hilfe

Menschen fanden auf der Straße eine Katze mit einer ungewöhnlichen Schnauze: die Bilder wurden online geteilt

Mehr zeigen

„Sie hat sich immer mehr an mich gewöhnt. Es hat Zeit und Geduld gekostet, die ich reichlich habe“, teilte Elaine mit.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Im Laufe der Zeit sind die Kätzchen verspielter, neugieriger und abenteuerlustiger geworden und leben in einem gemütlichen Zuhause. Farah fasste ihren Mut und fing an, ihre Pflegefamilie für Leckereien zu bitten.

„Jetzt ist sie viel ruhiger geworden, lässt sich von uns streicheln und verlässt den Raum, wenn sie uns morgens aufstehen hört“, sagte Elaine.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Jetzt, wenn sie Vertrauen und Zuversicht hat, ist sie lauter geworden und miaut niedlich, wenn sie ihre Kätzchen ruft oder ihre Menschen um Aufmerksamkeit bittet.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Die süße dreiköpfige Familie lebt in der Pflegefamilie. Farah ist so glücklich, dass sie sich nie um Futter und Unterschlupf kümmern oder sich um ihre Kätzchen kümmern muss. Sie genießt ihr neues Leben mit liebevollen Menschen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kater aus dem Tierheim reist um die Welt mit seinen neuen Haltern

Dank Katzen wird die Buchhandlung öfter besucht