Extreme Hitze und ständiger Wassermangel bereiten allen Bewohnern der Wüste ernsthafte Schwierigkeiten, aber ein weiteres Problem sind der Sand und die hohen Dünen, die ständig unter den Füßen bröckeln. Von außen scheint es, dass ein schweres Tier niemals eine 15-20 Meter hohe Düne erklimmen wird, aber die Beduinen haben es geschafft zu filmen, wie die Kamele gelernt haben, aus dieser Situation herauszukommen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Innerhalb der Grenzen einer Wüste kann sich der Boden drastisch verändern – von flachen und leicht zu bewegenden Lehmwüsten bis hin zu lockeren Dünen, die sich bis zum Horizont erstrecken. Und die Tagessonne heizt den Boden so auf, dass ein ungeschützter Kontakt damit garantiert Verbrennungen hinterlässt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Aber kein Kamel. Seine Gliedmaßen sind anders als alles andere, sie enden in breiten, zweizehigen Füßen. Die Unterseite des Fußes ist eine große, weiche und dichte Hornhaut. Genau die gleichen befinden sich an Ellbogen und Knien des Kamels, wo sie scheinbar nicht benötigt werden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das Kamel benutzt seine Knie und Ellbogen, um hohe Sanddünen zu erklimmen. Es verteilt das Gewicht des Körpers auf eine größere Fläche, wodurch es aufsteigen kann.

Keine leichte Aufgabe für Kamele, aber sie überqueren täglich viele dieser Dünen.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Siie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau fand einen winzigen Klumpen auf dem Boden: Auf ihrer Veranda lag ein Kolibri-Küken

Die Absolventen kamen, um ihre Kindergärtnerin zum ersten Mal nach 10 Jahren wiederzusehen: Die Frau umarmte alle glücklich

Die Katze kommt auf Touristen zu, springt ihnen in die Arme und lässt sie nicht ohne sie gehen

Ein 2-jähriger Junge bestellte 31 Cheeseburger, als Mama ihn mit ihrem Handy allein gelassen hatte

Mehr zeigen

Obdachlose Katze adoptiert Kätzchen und beginnt, sie mit ihren eigenen Babies großzuziehen

Elefantenbaby vereinte sich nach 3 Jahren mit seiner Mutter wieder: warmherziger Moment wurde mit der Kamera festgehalten