Die Leute bemerkten einen Karton in der Nähe der Straße, aus dem jemand klagend wimmerte. Es stellte sich heraus, dass es kleine Welpen waren.

Einwohner von Puerto Rico sahen einen seltsamen Karton in der Nähe der Straße, aus dem ein klagendes Quietschen zu hören war. Sie näherten sich und sahen, dass sich darin kleine Welpen befanden. Die vier Welpen waren sehr ängstlich und hatten Angst, sich Menschen zu nähern.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Anwohner kontaktierten örtliche Tierretter, die schnell eintrafen, um die Welpen abzuholen. Als die Welpen das Futter sahen, konnten sie nicht anders und kamen nah an die Menschen heran – sie hatten großen Hunger. Mit Hilfe von Futter konnten die Freiwilligen die Welpen anlocken und alle in die Transportbox setzen. Endlich waren sie in Sicherheit.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Freiwillige brachten die Welpen ins Tierrettungszentrum. Dort wurden sie gewaschen und gefüttert. Die Babys wurden später von einem Tierarzt untersucht.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Alle sind gesund, aktiv und gesellig. Solche niedlichen Babys finden schnell ihre liebevollen Besitzer. Danke für die Rettung!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau hat ihr 22. Kind zur Welt gebracht und fühlt sich nach 800 Schwangerschaftswochen großartig

Ein schlaues obdachloses Kätzchen wählte selbst seinen eigenen Halter und bat darum, mit ihm nach Hause zu gehen

Ein Ziegenbaby mit 48 cm langen Ohren wurde in Pakistan geboren: der Halter teilte Bilder des Tieres

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Die kleine Rosie hat eine „Mutter“ gefunden: Siberian Husky hat ein neugeborenes Kätzchen von der Straße gerettet

Supermama: Hündin aus dem Tierheim hat 6 Welpen adoptiert und hat jetzt 17 Welpen