Am selben Tag, dem 23. Dezember 1921, wurden Norma Matthews und Edith Antonczek in einer Stadt in der Nähe von Boston geboren. Lassen Sie uns gemeinsam die Geschichte ihres langen und ereignisreichen Lebens erfahren.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Von dem Moment an, als sie geboren wurden, teilten sie alle Erfahrungen miteinander.

Margaret Shaffer, eine der Nachbarinnen der Zwillinge, gab einige Informationen über die Frauen und sprach darüber, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Margaret sagte: „Norma ist sehr gesprächig, während Edie es vorzieht, sich fernzuhalten, aber zusammen ergänzen sie sich.“

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Als die Zwillinge 13 Jahre alt waren, verließ ihr Vater ihre Mutter für eine andere Frau.

Außerdem war ihre Mutter gezwungen, in einer Schuhfabrik Arbeit zu finden, damit die Familie etwas zum Leben hatte.

Norma sagt: „Als mein Vater sich von unserer Mutter scheiden ließ, mieden uns andere Kinder, als wären sie krank, denn früher galten Scheidungen als etwas sehr Inakzeptables.“

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Sie und Norma zogen sich gleich an, spielten ihren Lehrern Streiche, indem sie die Klasse wechselten, und halfen ihrer Mutter, sich um ihren jüngeren Bruder John zu kümmern. „Es war nicht einfach für uns, aber wir hatten viel Spaß“, sagt Edie und erinnert sich, wie sie Theaterstücke und Puppenspiele aufführten, Geheimnisse, Schränke und dasselbe Kupferbett teilten.

Norma heiratete Charles Matthews am Valentinstag 1943 und Edie heiratete Leo „Chica“ Antonczekki drei Monate später, sie ließen sich 51 Jahre lang nebeneinander in der Gegend von Boston nieder.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine furchtlose Löwin, die sich aufs Spiel setzte, begann, ihr Junges aus der Klippe zu ziehen

Eine wilde Elefantin brachte ihr neugeborenes Elefantenbaby zu den Menschen, die sie einst gerettet hatten

Ein Japaner zog in eine verlassene Schule, um eine Pause von der Stadt zu machen: ein Jahr später begann das alte Gebäude, Geld zu bringen

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Norma hat drei Kinder großgezogen, aber leider ist ein Kind im Alter von 2 Jahren gestorben. Für eine Frau war das ein schwerer Schlag. Edie erlebte vor vier Jahren eine ähnliche Tragödie, als einer ihrer beiden Söhne starb.

„Edie war immer an meiner Seite und ich war immer an ihrer Seite. Immer wenn ich krank wurde, wusste Edie irgendwie davon. Sie hat mich angerufen oder ist gerannt, um sich zu vergewissern, dass es mir gut geht“, sagt Norma.

Eds Ehemann Leo starb 1994 bei einem Autounfall und Normas Ehemann Charles starb einige Monate später an Alzheimer. Traurig beschlossen die Schwestern, dass ein Szenenwechsel ihnen helfen würde, zu heilen. 1995 zogen sie nach Florida, wo sie immer noch unter demselben Dach leben, diesmal in einem Wohnwagenpark.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Obwohl sie beide bei guter Gesundheit sind, fahren sie nicht mehr und verlassen sich auf die Freundlichkeit von Freunden und Nachbarn, sagte Edie. „Sie fahren uns zur Kirche und zum Lebensmittelgeschäft“, sagte sie und fügte hinzu, dass Norma die meiste Kocharbeit übernehme.

Norma sagte, sie koche gesunde Mahlzeiten wie gebackenen Lachs und Eier auf Toast, aber das wahre Geheimnis der Schwestern für ein langes Leben sei „nicht trinken, nicht rauchen und ein sauberes Leben führen, um in den Himmel zu kommen“.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Ihr Bekenntnis zum christlichen Glauben hilft ihnen, ihren Lebensweg zu wählen.

„Es gibt nur einen Weg nach oben oder nach unten, also vergib anderen und halte die Dinge für dich selbst sauber“, sagte Edie.

„Edie und ich haben unser Bestes getan, um es in unser Herz zu schließen“, sagte Norma.

 

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Haus auf einem Berg in China: Fanjingshan in der Provinz Guizhou zieht die Aufmerksamkeit vieler Reisender auf sich

Der Retter fand eine trächtige Katze in schlechtem Zustand auf der Straße und leistete ihr umgehend Hilfe