Der 36-jährige Kevin Adkins machte sich auf die Suche nach Truthähnen, die aus dem Gehege entkommen waren. Der Bauer ging den ganzen Weg bis zum Bach und vergaß hier die Vögel völlig: stattdessen entdeckte er das Fossil eines 11.000 Jahre alten Riesentiers.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Kevins Farm liegt am Rande des kleinen Dorfes Red House in West Virginia. Unmittelbar hinter den Nebengebäuden öffnet sich ein Wald, etwas weiter als der Berg. Kein Wunder, dass der Mann sich Sorgen um seine Vögel machte, die Truthähne konnten leicht entkommen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Um bei der Suche zu helfen, rief der Mann seinen Freund an. Etwa eine halbe Stunde gingen sie durch den Wald, bis sie an einen Bach kamen. Sie entschieden sich, den Bergbach entlang der Felsbrocken zu überqueren.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Ich schaute nach unten und sah dies. Abgerundet, glänzend, offensichtlich kein Stein. Im letzten Moment bemerkte ich noch etwas Ungewöhnliches: große Zähne“, sagte Kevin später gegenüber Reportern.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das vom Jäger gefundene Fossil wog fast 15 Kilogramm. Kevin kontaktierte Vertreter des örtlichen geologischen Dienstes, sie gaben die Anfrage an den Archäologen Greg McDonald weiter.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Kevin hatte das Glück, die Überreste eines Riesenfaultiers zu finden. Diese Kreaturen wogen eine Tonne, die letzte verschwand vor etwa 11.000 Jahren“, erklärte MacDonald.

Was er mit dem Fund macht, hat der Bauer noch nicht entschieden. Mehrere Museen bieten ihm bereits gutes Geld dafür.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein schlaues obdachloses Kätzchen wählte selbst seinen eigenen Halter und bat darum, mit ihm nach Hause zu gehen

Ein Baby mit 5 Jahren großziehen: wie ist das Leben der jüngsten Mutter in der Geschichte verlaufen

Himba-Stamm: einer der schönsten primitiven Volksstämme der Erde

Mama mit 11: Jetzt ist die Frau 35 und sie fühlt sich glücklich

Mehr zeigen

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Italien haben die Behörden die Verantwortung für absichtlich auf der Straße zurückgelassene Tiere verstärkt

Der Hund nahm ein obdachloses Kätzchen gerne unter seine Obhut