Die trächtige Katze kam über ein Tierheim in Virginia zu ihrer Pflegestelle. Im Alter von etwa zwei Jahren war sie sehr menschenfreundlich, selbstbewusst und fühlte sich sofort wie zu Hause.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Sie freundet sich mit den einheimischen Katzen und Hunden an und mag besonders Kona, eine katzenliebende Hündin, dessen Lieblingsbeschäftigung auf der Welt das Babysitten von Kätzchen ist. Katze, die Spitznamen Freckles bekam, ging zu Kona und wischte ihr Gesicht.

Ein paar Wochen später brachte Freckles sechs schöne und gesunde Kätzchen zur Welt. Sie widmete sich Tag für Tag der Betreuung ihrer Kinder.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Wann immer ihre Pflegerin Asa den Raum betrat, begann sie zu schnurren und um Zuneigung zu bitten. „Sechs hungrige Babys sind viel, aber sie kümmert sich großartig um sie alle“, sagte Asa.

Als Kona die Kätzchen zum ersten Mal sah, leuchteten ihre Augen auf, und sie wurde glücklich, weil sie wusste, dass neue Babys auf sie warteten.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Wie Freckles wurde Kona als Mutter gerettet, die ihre Welpen aufzog, bis sie groß genug waren, um adoptiert zu werden. Sie fand ihr Zuhause für immer bei Asa, damals eine Pflegemutter, und kümmert sich seitdem um andere Tiere in Not.

Die süße Hündin freut sich schon auf die Kätzchen, seit sie ihre Schreie gehört hat.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Kona ist mir sofort gefolgt. Als sie das Baby sah, fing sie an, mit dem Schwanz zu wedeln. Sie schaute immer wieder von dem Kätzchen zu mir, als würde sie sagen: „Mama, schau! Ich habe das Baby gefunden!“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der gerettete Biber wollte nicht in die Wildnis zurückkehren und baute einen Damm in einem Wohnhaus

Ein Ziegenbaby mit 48 cm langen Ohren wurde in Pakistan geboren: der Halter teilte Bilder des Tieres

Das Mädchen änderte ihren Stil, um wie Prinzessin Diana auszusehen

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

„Freckles hat ihre Kätzchen immer beschützt“, teilte Asa mit.

„Alle meine Tiere haben Angst, sich Babies zu nähern, weil Freckles kommt, faucht und schlägt. Zum Glück für Kona vertraute  Freckles ihr genug, um sie ins Kinderzimmer zu lassen.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Kona wollte so sehr mit den Kätzchen zusammen sein, dass sie alles tun würde, um in ihrer Nähe zu sein. Sie hatte Angst vor der Mutterkatze, aber sie war sehr glücklich, als die Kätzchen über sie kletterten.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Jetzt, wenn sie sechs Wochen alt sind, konzentriere ich mich mehr auf ihre Interaktionen mit Kona“, sagte Asa. „Ich hoffe, dass sie, wenn sie zur Adoption bereit sind, hundefreundliche Kätzchen werden!“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Kona hingegen kümmert sich gerne um die Kätzchen und nimmt ihren Job sehr ernst. Sie bringt ihnen soziale Fähigkeiten bei, indem sie sie mit Leckereien und Streicheleinheiten überschüttet.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Katze mit rundem Bauch schaute in das Fenster der Familie und "bittete" um Hilfe

Dank eines Arztes mit großem Herzen konnte das Giraffenbaby wieder laufen