Angeline Burk und ihr Mann Richard beschlossen, die goldenen Jahre ihres Lebens an Bord von Kreuzfahrtschiffen zu verbringen, nachdem sie erkannt hatten, dass dies billiger wäre, als an Land zu leben.

Foto: scoop.upworthy.com
Foto: scoop.upworthy.com

Alles begann letztes Jahr, als Burke, ein kürzlich pensionierter Buchhalter, eines Abends eine verblüffende Entdeckung machte. „So möchte ich in Rente gehen. Das Leben ist zu kurz“, sagte er.

Angeline, die seit ihrer ersten Kreuzfahrt im Jahr 1992 in die Hochsee verliebt ist, wandte sich an ihren Mann und sagte: „Wir können das schaffen. Lasst uns Kreuzfahrtschiffe zu unserem Zuhause machen.“ Zu ihrer Freude stimmte Richard der Idee sofort zu. „Wir reisen sehr gerne und können verschiedene Teile der Welt besuchen“, sagte Burke. Nach umfangreichen Online-Recherchen stellten die Leute fest, dass sie im Durchschnitt Reisen auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen für deutlich weniger als ihre gesamten Lebenshaltungskosten an Land kombinieren könnten.

„Wir dachten, wir könnten wahrscheinlich mit etwa 100 Dollar pro Tag zusammen mit dem, was wir gespart haben, einen guten Lebensunterhalt verdienen“, sagte Richard, der letzten Monat als Computerprogrammierer in den Ruhestand ging.

Im Gespräch mit Reportern sagte sie: „Wir haben dieses Jahr derzeit 86 Kreuzfahrttage mit durchschnittlichen Gesamtkosten von 89 US-Dollar pro Tag für uns beide gemacht. Dazu gehören Unterkunft, Verpflegung, Unterhaltung, Transport, Trinkgelder, Hafengebühren und Steuern. Es passt gut in unser Altersbudget.“ 

Die Burks teilten mit, dass sie von den steigenden Lebenshaltungskosten an Land enttäuscht waren, die sich, einschließlich Hypotheken, Internet, Strom, Grundsteuern, Versicherungen und anderen Kosten im Zusammenhang mit dem Besitz ihres Hauses in Seattle, auf mehr als 3.500 US-Dollar pro Person pro Monat belaufen. Hinzu kamen andere Ausgaben des täglichen Lebens, einschließlich Essen, Transport und Unterhaltung. „Auf einem Kreuzfahrtschiff gibt es jedoch keine Zusatzleistungen“, sagte Burke.

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Alter von 7 Jahren wurden Mädchen als die schönsten Zwillinge der Welt anerkannt: so sehen sie vier Jahre später aus

Eine obdachlose Hündin wurde Mutter für einen kleinen Affen, der seine Mutter verlor

Frau teilt Aufnahmen von freundlichem Polizisten, der einen streunenden Hund vor der Hitze rettete

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

„Wenn Sie auf einem Kreuzfahrtschiff leben, bekommen Sie Ihr Zimmer, Sie bekommen Mahlzeiten, Sie haben eingebaute Unterhaltung und gehen an verschiedene Orte“, wiederholte Richard.  Das Paar hat bereits im November eine neuntägige Karnevalskreuzfahrt von Miami zu den Bahamas, eine siebentägige Karnevalskreuzfahrt von Long Beach, Kalifornien, zur mexikanischen Riviera im März und eine 21-tägige Holland- und Amerika-Kreuzfahrt von Fort Lauderdale über den Panamakanal unternommen.

Ihre nächste Kreuzfahrt ist für Juli geplant, und die Burks leben derzeit mit ihrer Familie in Seattle und warten auf die Geburt ihres vierten Enkels. In der nächsten Phase ihrer Kreuzfahrt planen sie, etwa neun Monate lang aufeinanderfolgende Kreuzfahrten mit kurzen Pausen dazwischen zu unternehmen.

An Land werden die Berks sich wie Nomaden fühlen. Die Leute sagten, sie seien um einige der möglichen Nachteile des Lebens auf einem Schiff, wie zum Beispiel Seekrankheit, gegen die sie immun sind, oder die Aussicht, in einer winzigen Kabine zu leben, nicht besorgt. Auf ihren letzten Kreuzfahrten nahm jeder von ihnen nur einen Rucksack mit.

„Wir haben mehr Freiheit, wenn wir nur einen Rucksack haben, sodass wir nicht viel herumschleppen müssen“, sagte die Frau. „Ich werde nicht sagen, dass es ein einfacher Lebensstil ist“, fügte sie hinzu und erklärte, dass es sich manchmal wie ein Vollzeitjob anfühlen kann, tolle Angebote zu finden und Kreuzfahrten zu planen.

„Wir sürfen ständig im Internet und suchen verschiedene Kreuzfahrtlinien, um zu sehen, welche Kreuzfahrten sie anbieten“, sagte Richard. Er fügte hinzu, dass sie wegen des Musik- und Unterhaltungsangebots normalerweise lieber Kreuzfahrten in Holland und Amerika buchen.

„Es ist, als wären Sie zu Hause“, sagte die Frau. „Wir haben ein wunderschönes Wohnzimmer, ein absolut wunderschönes Esszimmer und einen Whirlpool.“ Sie bemerkte auch, dass das Leben auf dem Wasser bedeutet, dass man „Krankenwagen, Sirenen, Schreie nicht hört. Es ist einfach ein friedlicheres Dasein.“ Solange es finanziell machbar ist, wollen die Burks weiterreisen; vielleicht für immer. „Das wäre unser Traum“, sagte Richard.

 

Quelle: scoop.upworthy.com, twitter.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann mit 848 Tattoos fügte seiner Gesamtzahl noch ein paar hinzu und kam ins Guinness-Buch der Rekorde

Eine Frau brachte ein seltenes Zwillingspaar zur Welt: Fotos von Babies