Ein berührendes Video eines Elefanten, der einst als „der einsamste Elefant der Welt“ bezeichnet wurde, wurde im Internet viral.

Ein 37-jähriger geretteter Elefant namens Kavaan genießt seinen Aufenthalt im 25.000 Hektar großen Kulen Prum Thep Wildlife Sanctuary, Naturschutzgebiet in Kambodscha. 

Foto: kingdomstv.com
Foto: kingdomstv.com

Das 4.000 Kilogramm schwere Tier, das fast 30 Jahre lang im Margazar Zoo in Islamabad, Pakistan, eingesperrt war, wurde 2020 nach einer vierjährigen Kampagne, die mehr als 400.000 US-Dollar kostete, in ein kambodschanisches Tierheim gebracht.

Wie im Video unten gezeigt, verbringt Kavaan nun seine Nachmittage damit, sich im Wasser abzukühlen.

Foto: kingdomstv.com
Foto: kingdomstv.com

1985, als Kavaan erst ein Jahr alt war, schenkte Sri Lanka ihn Pakistan.

Nachdem Saheli, seine 22-jährige Freundin, 2012 starb, verbrachte er die restlichen acht Jahre seines Lebens allein im Zoo.

Nach Sahelis Tod soll Kavaan unter psychischen Problemen gelitten haben.

Laut Martin Bauer von der Wiener gemeinnützigen Tierschutzorganisation Vier Pfoten schüttelte Kavaan seinen Kopf hin und her, zeigte Langeweile und Unzufriedenheit.

Kavaans Leiden erregte internationale Aufmerksamkeit und brachte ihm den Spitznamen „Weltelefant der Einsamkeit“ ein.

Screenshot: YouTube / la laa
Screenshot: YouTube / la laa

The Four Paws, der Philanthrop Eric Margolis und Free The Wild, eine von der legendären Sängerin Cher mitbegründete Tierschutzgruppe, führten 2016 eine Initiative zur Umsiedlung von Kavaan an.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Absolventen kamen, um ihre Kindergärtnerin zum ersten Mal nach 10 Jahren wiederzusehen: Die Frau umarmte alle glücklich

Verschiedenfarbige Panther bekamen ein ungewöhnliches Junges: Bilder der erwachsenen Katze

Zum ersten Mal seit 70 Jahren wurde die Elefantin freigelassen: warmherziger Moment wurde mit der Kamera festgehalten

Der störrische Hund wollte sein Spielzeug holen, ohne sich die Pfoten nass zu machen: Frauchen unterstützte das Tier

Mehr zeigen

Im Mai 2020 wies der Oberste Gerichtshof von Islamabad lokale Wildtierbeamte an, mit Sri Lanka zusammenzuarbeiten, um Kavaan als „geeignetes Schutzgebiet“ inmitten wachsender Unterstützung auf der ganzen Welt zu finden.

Diejenigen, die Kavaans Geschichte verfolgten, waren überglücklich, ihn in seinem neuen Zuhause zu sehen.

Screenshot: YouTube / South China Morning Post
Screenshot: YouTube / South China Morning Post

Fans können auch für The Gentle Giants spenden, indem sie Kavaan auf ihrer Website sponsern. Das Geld wird für das Gehalt und die Verpflegungskosten der Pflegekraft verwendet.

 

Quelle: kingdomstv.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der größte vertikale Garten der Welt: Pflanzen bedecken 11 Stockwerke des Gebäudes

67-jähriger Bruce Willis erzählte, wie er lebt, nachdem er die Filmindustrie verlassen hat