Dieser obdachlose Kater streifte durch die Straßen und sammelte Abfälle, wobei sie alle Passanten mit ihrem traurigen Blick ansah. Seine traurigen Augen zeigten, wie sehr er einfache Fürsorge und Liebe brauchte.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Dieser Kater mit traurigem Blick schien Passanten sofort besonders zu sein. Sein Hals war mit seltsamen Läsionen übersät, und sein Fell fehlte an einigen Stellen. Das arme Tier wanderte durch die Straßen der Stadt Christchurch in Neuseeland. Als die Leute ihn sahen, beschlossen sie sofort zu helfen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

So kam der 5-jährige Kater, die den Spitznamen Tuggly erhielt, in einem örtlichen Tierheim "SPCA". Das Leben auf der Straße machte den Kater ein wenig aggressiv und schüchtern. Doch hinter seiner ungläubigen Miene verbarg sich ein freundliches Wesen, das einfach Liebe brauchte.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als sich der Kater ein wenig erholte und sich an Menschen gewöhnte, begannen sie, Halter für ihn zu suchen. Die Mitarbeiter des Tierheims befürchteten, dass es lange dauern würde, eine Familie für den traurigen Kater zu finden, aber alles ging viel schneller. Nachdem eine Frau online Fotos von Tuggly gesehen hatte, schrieb sie sofort an das Tierheim.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Eine Frau namens Katherine machte sofort auf den Kater aufmerksam: „Zuerst dachte ich, er sei etwa zehn Jahre alt. Es stellte sich heraus, dass ich mich geirrt hatte, aber er sah im Vergleich zu den anderen so traurig und heruntergekommen aus, dass ich beschloss, ihn mitzunehmen“, schreibt die Frau.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Also hat Tuggly sein Zuhause gefunden. Nach einiger Zeit brachten ihn die Halter zu sich nach Hause und lernten ihn allmählich kennen. Anfangs war Tuggly besorgt und hatte Angst vor der neuen Umgebung – doch seine neuen Halter taten alles, damit er sich schnell daran gewöhnt. Er brauchte einfach Zeit. Ein paar Wochen später hat sich die Situation bereits geändert.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein paar Wochen später hat sich die Situation bereits geändert. Tuggly fühlte sich in seinem neuen Zuhause viel wohler und kommunizierte ruhig mit den Haltern. Die Zeit verging, und heute sind sechs Monate vergangen, seit der Kater ein Zuhause bekommen hat. Das ist jetzt ein ganz anderer Tuggly – fröhlich, anhänglich und überhaupt nicht traurig!

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Baby mit 5 Jahren großziehen: wie ist das Leben der jüngsten Mutter in der Geschichte verlaufen

Der Spanier wurde 12 Jahre lang von Wölfen im Wald aufgezogen: nach 50 Jahren konnte er sich immer noch nicht an die Zivilisation gewöhnen

Der Welpe saß am Bahngleis und hatte Angst, irgendwohin zu gehen: Ein Mann fand den Kleinen und gleichzeitig den neuen Freund

Alter Alligator mit einem Gewicht von einer halben Tonne: In Florida wurde ein Riese gefunden

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Tugglys Fell ist nachgewachsen, er hat zugenommen und ist sehr gesellig und anhänglich geworden. Danke für die Rettung!

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann fand einen Weg, Kolibris besser kennenzulernen

Eine Frau hat sich über 30 Jahre lang 30 Zentimeter lange Nägel wachsen lassen