Victoria lebt mit 24 Katzen und 2 Hunden in einem Privathaus in der Region Kiew. Es ist das zweite Mal, dass die Frau vor dem Krieg geflohen ist.

Sie war bereits 2014 gezwungen, ihre Heimat in Donezk zu verlassen. Dann zog sie nach Kiew und begann, streunenden Tieren zu helfen.

Screenshot: YouTube / TSN
Screenshot: YouTube / TSN

Letztes Jahr beschloss Victoria, nach Donezk zurückzukehren und ein neues Haus zu kaufen. Doch eines Abends hörte sie Explosionen. Der Krieg machte erneut alle ihre Pläne zunichte.

Screenshot: YouTube / TSN
Screenshot: YouTube / TSN

Die Freiwilligen halfen der Frau, alle ihre Haustiere zu retten. Ursprünglich hatte sie 18 Katzen. Die Frau ließ sich in einem kleinen Dorf 100 km von Kiew entfernt nieder. Dort rettete sie weitere 6 streunende Katzen. Es war nicht leicht, eine Unterkunft zu finden; Freunde und Bekannte halfen ihr dabei.

Screenshot: YouTube / TSN
Screenshot: YouTube / TSN

Freiwillige Helfer helfen ihr auch mit dem Tierfutter. Victoria beginnt ein neues Leben und versucht zu überleben. Es gibt keinen anderen Weg, denn sie sind eine große Familie. Ihr größter Wunsch ist, dass der Krieg zu Ende ist und sie nach Hause zurückkehren können. Und sie bittet auch um Hilfe für streunende Tiere, gerade in dieser schwierigen Zeit, und darum, sie zu adoptieren.

Screenshot: YouTube / TSN
Screenshot: YouTube / TSN

Screenshot: YouTube / TSN
Screenshot: YouTube / TSN

Quelle: youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Lokale Berühmtheit: Ein älterer Husky hat einen Weg gefunden, um die Aufmerksamkeit der Passanten zu "bitten"

Beliebte Nachrichten jetzt

Verschiedenfarbige Panther bekamen ein ungewöhnliches Junges: Bilder der erwachsenen Katze

Im Alter von 7 Jahren wurden Mädchen als die schönsten Zwillinge der Welt anerkannt: so sehen sie vier Jahre später aus

Der störrische Hund wollte sein Spielzeug holen, ohne sich die Pfoten nass zu machen: Frauchen unterstützte das Tier

Eine Frau mit beschränkten physischen Möglichkeiten lernte Nähen, Fotografieren und Autofahren

Mehr zeigen

Ein Mann aus England kommt in die Ukraine, um streunende Haustiere zu retten und in Sicherheit zu bringen