Erfinder entwickeln Methoden, um die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik zu verhindern, indem sie es aus Flüssen auffangen.

Solche Geräte gibt es in allen Formen und Größen, und ein niederländisches Unternehmen hat gerade eine vom Walhai inspirierte Drohne auf den Markt gebracht, die 160 Liter Müll sammeln kann.

Screenshot: YouTube /  future present past
Screenshot: YouTube / future present past

Das von RanMarine in Rotterdam entwickelte Drohnenprojekt war einfach, aber mit einer ziemlich langen Checkliste versehen. Sie sollte automatisiert, emissionsfrei und einfach zu bedienen sein und Wasser reinigen, ohne das Ökosystem des Flusses zu schädigen.

Screenshot: YouTube /  future present past
Screenshot: YouTube / future present past

Das Ergebnis war der WasteShark, ein etwa eineinhalb Meter langes Gerät, das Müll in einem Container zwischen zwei Pontons sammelt. Wie der Walhai, der als Vorbild diente, verhindert das Netz, dass etwas Großes in sein "Maul" eindringt, bis es Trümmer entdeckt und das Schutznetz heruntergelassen wird.

Screenshot: YouTube /  future present past
Screenshot: YouTube / future present past

Wenn die Drohne voll ist, kann sie einfach in einen größeren Behälter entleert werden.

Quelle: youtube.com, goodnewsnetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Bienen bauten sich ein 2,5 Meter hohes "Haus": Der Mann musste sie umsiedeln

Nachbarn retteten eine ältere Frau und fanden 250.000 Dollar für sie, um ihr ein Haus zu kaufen

Beliebte Nachrichten jetzt

Stammgast: Eine Frau ging in den Hof und sah Spuren von nassen Pfoten am Pool

Der Mann sah einen Käfig an der Straße und hielt das Auto an: Es waren 20 Welpen drin

Eine Frau sah ein Tier in den Hügeln: Der Hund hatte Hunger und wollte trinken

Gemütlich und geschmackvoll: Eine Familie kaufte eine gewöhnliche Einzimmerwohnung und renovierte sie im französischen Stil

Mehr zeigen