Eine schwarz-weißer Kater tauchte in der Nähe von Montreal, Kanada, auf, auf der Suche nach Essensresten und einer sicheren Unterkunft.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Er war sehr hungrig und folgte zur Tür der guten Frau. Milena bemerkte den Neuankömmling und bot ihm Essen und Wasser an.

Der Kater kehrte in den folgenden Tagen zurück und verliebte sich wirklich in seinen menschlichen Freund. Eines Nachmittags sprang er auf die Fensterbank und miaute, um hereingelassen zu werden.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Milena öffnete die Tür, und er trat mit wichtiger Miene ein. Nachdem er das Abendessen bekommen hatte, schlief er zufrieden auf dem Teppich im Badezimmer ein.

Am nächsten Tag brachte Milena den Kater für einen Mikrochip-Scan in die Klinik. De Ärzte fanden einen, aber er wurde nie registriert.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Sie erfuhren, dass er Monate zuvor adoptiert und positiv auf FIV (Feline Immunodeficiency Virus) getestet worden war. Nach wiederholten vergeblichen Versuchen, seiner Halter zu kontaktieren, beschlossen sie, den Kater zu retten.

Milena wandte sich hilfesuchend an Chatons Orphelins Montréal, ein ortliches Tierheim. „Wir haben ihn Mateo Vangogh genannt. Er hatte ein verletztes Auge, einige Magenprobleme und war drei Jahre alt“, sagte Celine Krom von Chatons Orphelins Montréal.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Wir haben ihn zum Tierarzt gebracht, um ihn zu untersuchen. Er fing an, hochwertiges Katzenfutter zu essen und erholte sich schnell.“

Ann-Clair und Danielle, ehrenamtliche Pflegekräfte, nahmen ihn in ihre Obhut. Mateo hat sich bald in den Hauskater eingelebt, der er immer sein sollte. „Er passte sich schnell an und fing an zu schnurren und mit seinen Menschen zu kuscheln“, sagte die Frau.

Beliebte Nachrichten jetzt

Schlange braucht keine Hilfe, sie genießt das Meer: Mann zeigt Aufnahmen von Schlange, die mit Wellen spielt

In der Wüste fanden die Forscher Spuren einer bisher unbekannten Menschenart, die erst nach Regen zu sehen sind

Eine junge Frau sah ein Zimmer im Studentenwohnheim und beschloss, dessen Einrichtung komplett zu verändern

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Mateo war so glücklich und fühlte sich wohl im Haus. Er folgte seinen Pflegern durch das Haus und rollte sich auf ihren Schoß zusammen.

Als er zusammen mit Melanie und Kurt in eine andere Pflegefamilie kam, lernte er drei weitere Katzen kennen und fühlte sich sofort wohl.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Harold, Pinocchio und Brandy kamen immerzur Rettung und landeten alle in derselben Pflegestelle. Harold, der ältere Bruder, nahm Mateo unter seine Obhut.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Sie verstanden sich super – sie machten alles zusammen und unterstützten sich gegenseitig, umarmten und massierten sich die Gesichter. Melanie fand Mateo oft an Harold gekuschelt, sie umarmten sich, machten Nickerchen und schnarchten zusammen.

Nach einigen Monaten in Pflegefamilien erkannte das Paar, dass Mateo am richtigen Ort war. „Sie riefen mich an Melanies Geburtstag an und sagten, sie wollten, dass alle vier Katzen für immer bei ihnen bleiben“, teilte Celine mit.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Diese wunderschönen Katzen wurden zusammen in ein großes Zuhause adoptiert. Es war das erste Mal, dass wir eine Vierfachadoption hatten.“

Mateo lebt das Leben seiner Träume mit seinen katzenartigen Geschwistern.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dem Fotografen gelang es, einen seltenen schwarzen Leoparden auf Safari mit der Kamera festzuhalten

Eine wilde Elefantin brachte ihr neugeborenes Elefantenbaby zu den Menschen, die sie einst gerettet hatten