Seit 25 Jahren hat niemand die alte Lagerhalle am Rande der Stadt angerührt. Die Räumlichkeiten gingen als Immobilienvermögen von der Firma an den neuen Besitzer über, bis ein regulärer Hausmeister geschickt wurde, um die alte Lagerhalle aufzuräumen.

Der Mann kam am frühen Morgen am Ort an, schloss mit Mühe das rostige Schloss auf, schlug dann aber sofort die Tür zu und rief die Eigentümer an. Das gesamte Lagerhaus war vor einem Vierteljahrhundert mit teuren Autos gefüllt, die versteckt wurden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das alte Lagerhaus stand am Rande der nicht größten Stadt Bulgariens, Blagoewgrad. Es wurde lange Zeit nicht genutzt, und der jetzige Eigentümer hatte Schwierigkeiten, Papiere für den Kauf der Räumlichkeiten zu finden, die von den Vorbesitzern zusammen mit teurer Infrastruktur vermietet wurden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Und kaum jemand würde erwarten, hinter den Toren einer alten Lagerhalle einen BMW-Cache zu sehen: 11 verlassene Autos , die noch nie jemand gefahren ist. 

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Salons einiger Autos sind immer noch mit Wickelfolie bedeckt. Jede Karosserie ist in perfektem Zustand.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Es ist wie eine Geschichte aus einem Film. Es war, als ob die Menschen ein großes Geschäft planten, leistungsstarke Autos kauften, aber dann passierte etwas“, sagte ein Mitarbeiter der örtlichen Staatsanwaltschaft, der an dem Fall arbeitete, gegenüber Reportern.

Der Besitzer der Autos muss noch gefunden werden.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Elefantin eilt ihrem Pfleger, der sich im Wasser befindet, zu Hilfe: herzliche Aufnahmen

Wie die 2015 geborenen Drillinge leben, die die Mutter kaum unterscheiden konnte

In zwei Monaten hat der Junge ein schwimmendes "Haus" für sich und seine Familie gebaut

Eine junge Frau sah ein Zimmer im Studentenwohnheim und beschloss, dessen Einrichtung komplett zu verändern

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wohnen im Turm: eine Familie richtete in einem Wasserturm ein stilvolles und komfortables Zuhause ein

Aus einem Bus von 1966 baute eine Frau mit ihren eigenen Händen ein komfortables und gemütliches Öko-Wohnmobil