Bei einem Spaziergang in der Nähe seines Hauses in Costa Rica sah ein Anwohner ein ungewöhnliches Objekt im Gras. Er dachte, es sei ein Stück Eisen - aber dann bewegte es sich.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein costaricanischer Mann namens Michael ging in der Nähe seines Hauses spazieren, als er ein seltsames Objekt im Gras bemerkte. Zuerst dachte er, es sei etwas aus Metall - aber als er es aufheben wollte, sah er, dass sich das Objekt bewegt hatte und krabbelte.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Es stellte sich heraus, dass der Mann einen der seltensten Käfer, Chrysina limbata, gefunden hatte. Es handelt sich um eine Käferart aus der Familie der Blatthornkäfer, deren glänzende Farbe als Schutz dient. Damit soll der Käfer im Regenwald, wo die Wassertropfen glitzern und die Sonnenstrahlen reflektieren, unbemerkt bleiben.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Der Mann beschloss, den Käfer zu fotografieren - und sobald er ihn in der Hand hielt, hörte der Käfer sofort auf, sich zu bewegen und tat so, als sei er tot. Dann konnte Michael dieses erstaunliche Wesen genauer betrachten: "Ich war erstaunt, wie schön es war. So etwas habe ich noch nie gesehen. Es ist, als wäre es aus einem Spiegel gemacht", sagte der Mann.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Diese Käfer sind sehr selten. Früher waren sie in Costa Rica weit verbreitet, aber in den letzten Jahren haben sie ihren Lebensraum verloren.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Didga, die eine Familie aus dem Tierheim holte, wurde als klügste Katze der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen

Die Frau hörte ein Geräusch im Wäschestapel: Ein flauschiges Tier fand Zuflucht in ihren Decken

Die Elefantin ist daran gewöhnt, nur zu dem Schlaflied einzuschlafen, das von ihrer geliebten Pflegerin gesungen wird

Alligator verschluckte den Quadcopter eines Fischers vor der Kamera

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Seltener „Dinosauriervogel“ wartet geduldig auf einen lebenslangen Partner, um die Art zu retten

Eine Frau fand einen winzigen Klumpen auf dem Boden: Auf ihrer Veranda lag ein Kolibri-Küken