Ein obdachloser Kater namens Buddy kam von der Straße in die Tierklinik - man konnte eine schwache Kreatur ohne Mitleid nicht ansehen. Die Tierärzte hofften sehr, dass sie ihn auf die Pfoten setzen könnten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Eine Katze namens Buddy aus den USA war obdachlos, aber die Einheimischen liebten ihn und fütterten ihn immer. Leider landete eines Tages der Kater in der PSPCA-Veterinärklinik, nachdem er zwei Hunde getroffen hatte. Er war in einem schlechten Zustand, aber die Tierärzte taten alles, um ihm zu helfen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Trotz seines traurigen Zustandes kämpfte der tapfere Buddy mit aller Kraft um sein Leben. Zuerst dachten die Tierärzte, dass Buddys Chancen sehr gering seien, aber dann sahen sie Verbesserungen. Sie gaben ihm Medikamente und stellten seine Gesundheit wieder her. Der Kater ertrug mutig alle Prozeduren, wohl wissend, dass ihm nichts passieren würde.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Tierheim eröffnete eine Spendenaktion für Buddy, da man viel Geld für seine Behandlung brauchte. Den Freiwilligen gelang es, etwa 130.000 Dollar zu sammeln. Glücklicherweise waren die Bemühungen von Ärzten und freundlichen Menschen nicht umsonst.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Nach einem langwierigen Behandlungsprozess erholte sich Buddy. Sein Fell wuchs wieder, er wurde glücklicher und seine allgemeine Gesundheit wurde besser. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits bereit für eine neue Familie – aber die Familie selbst fand ihn. Der Kater wurde von einer Tierärztin namens Kathy aufgenommen, die sich um ihn kümmerte.

Jetzt fühlt sich Buddy gut und ist glücklich in seiner neuen Familie! Jetzt muss er sich psychisch endlich erholen, denn er hat immer noch Angst vor allem Neuen und der Straße. Die Halter helfen ihm in allem. Und jetzt hat er einen Katzenbruder, mit dem er sich sofort angefreundet hat.

Beliebte Nachrichten jetzt

Flossie wurde als älteste Katze der Welt anerkannt: nach menschlichen Maßstäben ist sie bereits 120 Jahre alt

Der Mann rettete einen Welpen aus dem eisigen Wasser: im Boot entdeckte er, dass das Baby ein wildes Raubtier ist

Experten haben den Grund vorgeschlagen, warum Außerirdische die Erde noch nie besucht haben

Der Moskauer Abgeordnete schlug vor, 6 weitere Länder zu "entnationalisieren"

Mehr zeigen

 

Quelle: petpop.cc, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau spart fast 30.000 Dollar, indem sie sich auf Reisen um die Katzen anderer Leute kümmert

Saint-Malo: Aufnahmen der Stadt, wo die Wellen über den Häusern aufsteigen und das Meer durch die Straßen fließt