Die Amerikaner Corrin und Alex Martin haben vor einigen Jahren beschlossen, ein Haustier zu haben. Ihre Wahl fiel auf ein süßes Mädchen der Golden Retriever-Rasse. Sie nannten das Baby Lily.

Für einige Monate war alles in Ordnung mit dem Hund. Aber dann bemerkte das Paar, dass der Hund oft шт die Toilette geht. Die Martins beschlossen, Lily zum Tierarzt zu bringen. Der Arzt, der den Hund untersucht hatte, stellte eine schreckliche Diagnose: Der Hund hat eine Nierendysplasie. Der Tierarzt sagte, dass der Retriever nicht länger als ein Jahr leben wird.

Corrin und Alex waren sehr traurig. Sie beschlossen, es so zu machen, dass das letzte Jahr Lily glücklich lebte.

Dafür zog das Paar mit dem Hund auf die Hawaii-Inseln. Also lernte Lily die Wellen auf der Brandung zu erobern. Wie sich herausstellte, liegt ihr das Surfen im Blut. Immerhin wurde sie auf einer der hawaiianischen Inseln geboren.

Das Lieblingsgetränk des Haustieres war „Papicino“ (Cappuccino für Welpen).

Lily liebt es einfach im Meer zu schwimmen. Nur ein echter Seehund.

Da der Retriever nur noch ein Jahr zu leben hatte, erlaubten die Besitzer ihr, zu essen, was sie wollte, so viel zu laufen, wie sie wollte. Der Hund brauchte nichts.

Aber häufiges Wasserlassen erinnerte an Krankheit. Der Retriever musste in einer Windel schlafen. Die Besitzer mussten ihr Haustier oft zu Tierärzten bringen. Lily unterzog sich einer Akupunktur und Massage, um die Durchblutung der Nieren zu verbessern.

Beliebte Nachrichten jetzt

Verstecktes Gebäude: ein Haus, das in den Fels gebaut ist

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Mehr zeigen

Es ist vier Jahre her, seit bei Lily der Tod diagnostiziert wurde. Sie ist aufgewachsen, gestärkt und vor allem lebt sie noch. Während dieser Zeit hatten Familie Martins eine Tochter und einen Sohn, für die der Retriever ein Kindermädchen und ein bester Freund wurde.

 

Quelle: lemurov.net, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Rekordschneefall "bedeckte" einige Städte. Die Leute mussten ihre Autos "ausgraben"

Der Hund hatte Angst vor Ärzten und der Tierarzt beschloss, ihm ein Lied zu singen, um das Tier für sich zu gewinnen