Das neuseeländische Kakapo-Schutzprogramm, das in den 1970er Jahren gestartet wurde, erhöhte die Anzahl dieser Papageien auf den höchsten Stand seit seiner Einführung.

Nach der zweit erfolgreichsten Brutsaison in der Geschichte erreichte die Population 216 Vögel, nachdem 55 Küken überlebt hatten und zu Jungvögeln wurden. Der wissenschaftliche Berater des Kakapo-Wiederherstellungsprogramms, Dr. Andrew Digby, erklärt, dass sie alles tun, um so viel Vielfalt an genetischen Linien wie möglich zu erhalten.

Screenshot: YouTube / Guardian News
Screenshot: YouTube / Guardian News

Gegenüber der neuseeländischen Presse erklärte er, dass ein Männchen, das zu viele Küken zur Welt bringt, auf eine andere Insel umgesiedelt wird. Der Grund für die Notlage des Vogels war, wie so oft in Ozeanien, die Ansiedlung von Tieren wie Füchsen, Katzen, Hermelinen und Ratten, die die Population dieses bodenbewohnenden, flugunfähigen Papageis dezimiert haben.

Screenshot: YouTube / Guardian News
Screenshot: YouTube / Guardian News

Er hat die Größe eines Briefkastens, ist der einzige nicht fliegende Papagei der Welt, der schwerste Papagei, der auch nachts lebt, der einzige Papagei, und möglicherweise der langlebigste Vogel der Welt mit einer angeblichen Lebensdauer von bis zu 100 Jahren.

Screenshot: YouTube / Guardian News
Screenshot: YouTube / Guardian News

Ihre gesamte Art ist auf vier kleine Inseln vor der neuseeländischen Küste beschränkt, die von Raubtieren befreit sind.

Dr. Digby erklärte, dass ihre Zahl so groß ist, dass es sich die Wissenschaftler leisten können, die Vögel noch ein wenig länger in Ruhe zu lassen und sie in ihren Lebensraum freizulassen.

Quelle: youtube.com, goodnewsnetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Schildkröte erhält nach Waldbrand den ersten 3D-gedruckten Panzer in der Welt

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie die 2015 geborenen Drillinge leben, die die Mutter kaum unterscheiden konnte

In zwei Monaten hat der Junge ein schwimmendes "Haus" für sich und seine Familie gebaut

Eine riesige, einen Meter lange Schildkröte wurde dank einer Frau, die sie entdeckt hatte, von den Bahngleisen gerettet

Eine Frau sah ein Tier in den Hügeln: Der Hund hatte Hunger und wollte trinken

Mehr zeigen

Kluger Vogel: Eine dankbare Eule umarmt den Mann, der sie gerettet hat