Diese vierbeinigen Freunde nehmen fast alles nach Hause mit, was sie auf der Straße finden: Wenn nicht ein Pantoffel, dann ein Stock oder eine Zeitung. Aber dieser Hund brachte ein Lebewesen mit, was seine Besitzer sehr überraschte.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Im Februar brachte der Hund seinen Besitzern ein Baby eines unbekannten Tieres.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Nach dem Gespräch mit dem Tierarzt stellte sich heraus, dass es sich um ein kleines Bärenjunges handelt. Die Leute wandten sich an den US Wildlife Service, der das Tier nahm.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Nach der Untersuchung wurde klar, dass das Jungtier stark dehydriert ist und nur ein halbes Kilogramm wiegt, aber trotzdem gesund ist.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Es wurde eine rund um die Uhr Flaschenfütterung für den Schwarzbärenbabys entwickelt. Er nahm zu und wurde seiner Pflegemutter übergeben, die ihn als seinen Sohn akzeptierte.

 

Qiuelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Warum soll ich arbeiten, wenn der Staat alles bezahlt: Harz 4 ist ein perfekt durchdachtes System"

Die größte Schlange der Geschichte: Menschen teilten eine Aufnahme von einem riesigen Reptil, die 1959 gemacht wurde

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Mehr zeigen

Die Katze brachte dem Besitzer jede Nacht "Fang" auf das Kissen und war empört, als er es wegwarf

Der Mann hat ein "Smart Home" für Katzen mit Computerdiagnose gebaut. Zufriedene Katzen sind dankbar für den Komfort