Rocky irrte tagelang auf einer abgelegenen Baustelle herum, bis ihn jemand entdeckte.

Der einjährige Border Collie hatte Angst vor Menschen und beobachtete vorsichtig, wie ein freiwilliger Tierretter namens Bart versuchte, sein Vertrauen zu gewinnen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Jetzt sind Rocky und Bart zusammen und beweisen, dass sie unzertrennlich sind. "Bart hatte etwa eine Woche lang für ihn [auf der Baustelle] Essen gekocht, bevor er gefangen wurde, konnte ihn aber nie anfassen. Er fuhr mehrere Stunden, um die Falle von uns zu bekommen, kehrte zur Baustelle zurück und konnte ihn schnell fangen" sagte Shirley Zindler, Gründerin von Dogwood Animal Rescue.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Bart konnte Rocky nicht adoptieren, aber ein Paar hat es getan. Und im August fand der Hund sein neues Zuhause. Rocky wird Barts Freundlichkeit sicher nie vergessen, und der Welpe freut sich auf das nächste Kapitel in seinem Leben.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Der Hund fühlt sich bei seinen neuen Besitzern sehr wohl. Und er hat einen neuen besten Freund in der Nachbarschaft, mit dem er spielen kann.

Quelle: facebook.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein gutes Team: Der Hund hat gelernt, sich um die Finanzen seines Herrchens zu kümmern

Cleverer Vierbeiner: Der Hund holte sich Leckereien aus dem Kühlschrank und räumte danach alles weg

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Retter gingen in das Haus und fanden den Hund dort: Der Vierbeiner saß allein in einer Ecke

Auf dem Grund der Irischen See wurde ein Schiff gefunden, das eine Warnung über Eisberg an "Titanic" gesendet hat

Im Alter von 7 Jahren hebt das Mädchen leicht eine 80 kg schwere Langhantel

Tierärzte konnten nicht herausfinden, was für ein Tier vor ihnen stand, bis sie ihm ein Kilo Wolle abrasierten

Mehr zeigen