Ein schwarz-weißes Kätzchen wurde in einer Straße im Süden von Los Angeles gefunden und in ein örtliches Tierheim gebracht. Das Tierchen war ungefähr fünf Wochen alt und war sehr mager.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Die Stray Cats Alliance, ein Tierheim, konnte die kleine Katze retten und eine Pflegefamilie für sie finden. Alyssa, eine Rettungshelferin, holte sie ab und hieß sie in ihrem warmen Zuhause willkommen.

„Als ich sie hochhob, war sie so winzig und schüchtern und fauchte ein bisschen. Sobald sie sich in einem großen Raum mit Spielzeug, einem sauberen Tablett und leckerem Essen niedergelassen hatte, begann sie langsam aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen“, sagte Alyssa. 

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Betty Boop, so das Kätzchen genannt wurde, gewöhnte schnell an ihre Pflegemutter. Mit reichlich Nahrung und einem bequemen Bett entwickelte sie ihre Persönlichkeit.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Sie hörte Bettys melodisches Zwitschern, während sie Katzenspielzeug spielte.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Jetzt schnurrt sie sofort, wenn sie gestreichelt wird, und liebt die Aufmerksamkeit. Sie wurde so freundlich und weniger nervös gegenüber Menschen. Ich bin so stolz darauf, wie mutig sie ist.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Als Teil der Sozialisierung erhielt Betty dringend benötigte Weisheit von niemand anderem als Mickey, dem einheimischen Kater.

„Mickey akzeptiert alle unsere geretteten Tiere, also ist es keine Überraschung, dass er und Betty sofort Freunde wurden“, teilte Alyssa mit.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund, der in acht Jahren 38 Menschenleben gerettet hat, hat eine Auszeichnung für seine Tapferkeit erhalten und kann nun am Strand spielen

Ein Mann zeigte, wie die Höhle eines Bärs von innen aussieht

Auf dem Grund der Irischen See wurde ein Schiff gefunden, das eine Warnung über Eisberg an "Titanic" gesendet hat

An Bord der Titanic: Aufnahmen aus dem Museum des legendären Schiffs in den USA

Mehr zeigen

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Betty brauchte nur ein paar Sekunden, um zu erkennen, dass Mickey sie lieben würde. Sie folgte ihm durch die Wohnung und legte sich neben ihn auf mein Bett.“

Mickey brachte Betty wichtige Katzengewohnheiten bei, um ihr zu helfen, im Zusammenleben mit anderen zu gedeihen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Sie ist wie eine nervige kleine Schwester, die von einem älteren, liebevollen Bruder lernt. Sie sollte immer im selben Raum mit Mickey sein und ich denke, er genießt ihre Gesellschaft wirklich.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Betty ist mehr als bereit, nach zwei Monaten in der Pflegefamilie ihren eigenen Platz zu finden. Sie plauderte und zwitscherte und hoffte, dass jemand Besonderes sie abholen und nach Hause bringen würde.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dem Fotografen gelang es, einen Bären, der auf ihn zulief, mit der Kamera festzuhalten

Der Papagei nahm seiner Halterin den kabellosen Bluetooth-Kopfhörer ab und beschloss, ein wenig damit zu spielen