Vor 6000 Jahren erhob sich an der Stelle der Sahara grüner Dschungel, Flüsse flossen und alte Menschen ließen sich um zahlreiche Seen nieder. Als die Wissenschaftler den Sand mit einem Lidar auf der Suche nach einem anderen Dorf überprüften, stellten sie plötzlich fest, dass in einer Tiefe von 150 Metern etwas wirklich Riesiges unter dem Sand verborgen war, das eher an eine unbekannte Stadt einer untergegangenen Zivilisation erinnerte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Forscher erreichten die antike Stadt entlang eines lang ausgetrockneten Flussbetts, das auf Satellitenbildern sichtbar ist. Eine gründlichere Überprüfung mit Lidar zeigte riesige Überreste, die bereits im Sand versteckt waren - insgesamt entdeckten Archäologen etwa 18.000 Fossilien von alten Kreaturen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die vorgeschlagene Stadt befindet sich in der Nähe des Tadrart-Acacus-Gebirges. Es sieht aus, als wäre es an den Ufern des Meeres gebaut worden, das hier einst tosend war. Darüber hinaus haben Archäologen anhand des Umrisses vermutet, dass sich in der Nähe eine 0,2 Hektar große Nekropole befindet, die im ersten Jahrhundert n. Chr. aktiv ausgebeutet wurde.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Genauere Informationen werden Wissenschaftler erst nach sorgfältigen Ausgrabungen erhalten. Die Existenz einer alten Siedlung in der Wüste ist jedoch nicht so überraschend - 2020 fanden Archäologen in der Sahara die alte verlorene goldene Stadt, deren Mauern vom Vorfahren des berühmten Tutanchamun errichtet wurden.

Die Suche nach allen Geheimnissen der Sahara wird mindestens Jahrzehnte dauern. Die Wüste ist riesig und die Arbeit wird durch geopolitische Faktoren erschwert.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Alter ist nur eine Zahl: die 86-jährige Frau fährt mit Leichtigkeit Rollschuhe

Der Hund kauft sich Leckerlis und "bezahlt" sie mit Laub

Der Mann räumte den Dachboden auf und fand seltsame Filmbänder: auf den Aufnahmen sah er alte Bilder vom Mond und von Astronauten

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Der Papagei nahm seiner Halterin den kabellosen Bluetooth-Kopfhörer ab und beschloss, ein wenig damit zu spielen

Der blinde Bison unterstützt alle Tiere auf der Farm, die ihr Zuhause verloren haben