Diese kleinen Opossums aus Rio de Janeiro waren verwaist.

Die Kleinen wurden von der Hundetrainerin Stephanie Maldonado aufgenommen, aber es wurde schnell klar, dass die Babys so klein waren, dass sie ohne ihre Mutter wahrscheinlich nicht überleben würden.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Dann kam eines von Stephanies Haustieren, eine Hündin namens Pretinha, zur Rettung. Sie säugte die kleinen Opossums und schon bald kletterten sie auf ihren Rücken und hielten sie für ihre Mutter.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Pretinha ist eine glückliche Mutter. Es war eine Freude, ihr dabei zuzusehen, wie sie sich um sie kümmerte und sie ständig leckte und wärmte. Stephanie plant, die Jungtiere in die freie Wildbahn zu entlassen, wenn sie älter sind.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Auf dem Grund der Irischen See wurde ein Schiff gefunden, das eine Warnung über Eisberg an "Titanic" gesendet hat

Ein wildes Eichhörnchen hat die Bäckerei für 2 Tage geschlossen

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Aufnahmen von dem Hund, der jede Nacht nach seinem "kleinen Bruder" sieht

Hund liebt sein erstes Spielzeug und nimmt es mit, wenn er zum Fressen geht