Zu den Hunden, die ein neues Leben begonnen haben, gehört dieser süße Hund namens Sami. Wie alle geretteten Hunde hat er sein ganzes Leben lang die elementarsten Freuden des Lebens vermisst.

Aber jetzt hat sich alles geändert. Letzten Donnerstag haben sich Karen Schroeder und ihre Familie bereit erklärt, Sami zu helfen und sie als Pflegehund aufzunehmen. Es war von Anfang an klar, dass Sami nicht an Freundlichkeit oder die Tatsache gewöhnt war, dass die Welt nicht immer beängstigend ist.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Am ersten Tag war er sehr schüchtern", sagte Schrader. Bald jedoch entdeckte Sami den Hinterhof. Dort berührte er zum ersten Mal in seinem Leben Gras. "Am Samstag ist er gesprungen und hat mit Bällen gespielt", sagte Schroeder. Er hatte so viel Glück im Tierheim verpasst. Jetzt hat er alles.

In nur wenigen Tagen verwandelte sich Sami von einem traurigen, schüchternen Hund in einen fröhlichen, verspielten Welpen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Es wärmt mir das Herz, dass er jetzt die Freiheit genießt, zu rennen und zu spielen und sich geliebt und umsorgt zu fühlen!" sagte Schroeder.

Sie hofft, dass Samis Geschichte mehr Menschen dazu inspiriert, sich um Haustiere in Not zu kümmern und ihnen zu helfen.

Quelle: youtube.com, thedodo.com, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Corgis haben ihre eigene Party: Hunde haben gelernt, professionell mit dem Ball zu spielen

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Familie kehrte nach Hause zurück und fand den abgemagerten Hund vor der Tür

Ein Ehepaar sah einen sich bewegenden Koffer und hielt das Auto an: Sie fanden darin vier Babys

Der Mann räumte den Dachboden auf und fand seltsame Filmbänder: auf den Aufnahmen sah er alte Bilder vom Mond und von Astronauten

Eine Frau kaufte ein Kätzchen, das ein Jahr später größer als ein Wolf wurde und nachts knurrt

Mehr zeigen

Die Familie war unterwegs und sah einen Hund am Straßenrand: Das Tier begrüßte sie mit wedelndem Schwanz