In den Gewässern des Erstafjorden fanden Taucher zufällig eine lebende transparente Kugel mit einer seltsamen Biomasse im Inneren. Der Durchmesser des Körpers überstieg 2 Meter. Trotz der Proteste eines Partners beschloss einer der Taucher, näher zu schwimmen und leuchtete mit einer Laterne auf den Ball.

Screenshot: YouTube / Ronald Raasch
Screenshot: YouTube / Ronald Raasch

Seit drei Monaten ist das Forschungsschiff Rev Ocean vor der Küste Norwegens unterwegs. Meeresbiologen untersuchen die lokale Unterwasserfauna, die sich in vielerlei Hinsicht von Lebewesen in wärmeren Gewässern unterscheidet.

Normalerweise schickt das Forschungsteam ein ferngesteuertes Bathyscaphe in große Tiefen, aber an diesem Tag wurde entschieden, Proben manuell zu sammeln. Die ersten Minuten des Tauchgangs verliefen normal, bis einer der Taucher in der Tiefe ein durchsichtiges Objekt bemerkte.

Screenshot: YouTube / Ronald Raasch
Screenshot: YouTube / Ronald Raasch

Die riesige gallertartige Masse schien sich nur auf Geheiß der Strömungen zu bewegen. Der Taucher leuchtete mit einer Taschenlampe darauf und sah darin Schwankungen: Die Kugel war voller mikroskopisch kleiner Kreaturen.

„Wir haben ein äußerst seltenes Objekt gefunden. Dies ist ein Gelege eines Riesenkalmars, es enthält fast 50.000 Eier. Niemand kennt noch den Mechanismus für das Auftreten solcher Massen“, sagte einer der Forscher gegenüber Reportern.

Screenshot: YouTube / Ronald Raasch
Screenshot: YouTube / Ronald Raasch

Tintenfische erscheinen selten so nah an der Oberfläche. Im Video des Tauchgangs bewegt sich das Objekt auch.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein wildes Eichhörnchen hat die Bäckerei für 2 Tage geschlossen

Beim Joggen stieß sich eine Frau auf eine Herde verlorener Schafe: lustige Aufnahmen

Der Mann räumte den Dachboden auf und fand seltsame Filmbänder: auf den Aufnahmen sah er alte Bilder vom Mond und von Astronauten

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Der Pilot prüfte in der Luft, ob das Flugzeug den Rückwärtsgang einlegen konnte und nahm den Vorgang mit der Kamera auf

So sehen verschiedene Tiere während der Schwangerschaft aus: lustige Fotos von werdenden Müttern