Brynnie ist ein 2-jähriger Mini-Goldendoodle, dessen aktives Leben plötzlich zu Ende ging, als sie sich Kreuzbänder in beiden Hinterbeinen riss.

Durch ihre Verletzungen konnte Brynnie weder stehen noch laufen. Ihre Eltern waren fest entschlossen, ihr wieder auf die Beine zu helfen, und brachten sie zu einem Tierarzt, um Behandlungsoptionen zu ermitteln.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Brynnies Knieoperationen waren erfolgreich, aber die Genesung war mühsam. Schließlich erlaubte der Tierarzt ihr, 5-minütige Spaziergänge zu machen. Ein Baumarkt in der Nähe mit seinen breiten Gängen und viel Platz zum Bewegen wurde zu Brynnies Lieblingsplatz.

"Wir begannen, jedes Wochenende durch die Gänge zu laufen", so ihre Herrin Frau Yerba.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Eines Tages traf Brynnie beim Laufen durch den Baumarkt die Filialleiterin Frau Maddie. Als Frau Maddie Brynnie in die Augen sah, ging sie aufgeregt zu ihrer neuen Freundin hinüber. 

Brynnies Besitzer erzählten Frau Maddie alles über die letzten Operationen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Nachdem sie die Geschichte gehört hatte, sagte Frau Maddie, dass sie dem süßen Welpen ein besonderes Geschenk machen wolle. Sie führte die Familie in ihr Büro und suchte für Brynnie eine Schürze als Mitarbeiterin des Monats aus. 

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Brynnie befindet sich immer noch auf dem Weg der Besserung, wird aber jeden Tag kräftiger. Auch wenn ihre Reha-Runden im Baumarkt bald zu Ende sind, wird sie immer ihrer Familie und den Mitarbeitern des Marktes besonders dankbar.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Labrador nahm das kleine Kätzchen unter seine Obhut, damit das Baby nicht vor Angst zitterte

Ein Ehepaar sah einen sich bewegenden Koffer und hielt das Auto an: Sie fanden darin vier Babys

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Mehr zeigen

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

 Quelle: instagram.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund wartete in den Bergen auf Hilfe: Retter flogen mit einem Hubschrauber, um das 50 kg schwere Tier zu retten

Der Hund saß heulend in der Nähe der Grube und weigerte sich, seinen Bruder zu verlassen, bis Menschen kamen, um zu helfen