Das neugeborene Kätzchen wurde im Alter von zwei Tagen an die Arlington Animal Welfare League (AWLA), ein Tierheim, gebracht. Das Tiuerchn wurde allein gelassen und musste rund um die Uhr mit der Flasche gefüttert werden.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

In den ersten 2,5 Wochen seines Lebens wurde ein Kätzchen namens Colin Robinson von einem engagierten Freiwilligen aufgezogen. Sobald sich seine Augen öffneten, wuchs sein Bedürfnis nach einem Spielgefährten.

„Er hat die ganze Zeit geweint und war sehr einsam, also brauchte er Freunde“, sagte Penny Richards, eine AWLA-Freiwillige.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Ungefähr zur gleichen Zeit, als Colin gerettet wurde, kam ein Wurf von vier Kätzchen (Nadia, Nandor, Laszlo und Guillermo) bei AWLA an, die eine Pflegefamilie brauchten. 

Penny nahm sie auf und fing an, sie mit der Flasche zu füttern. Ein paar Wochen wurde sie wegen Kätzchen Colin kontaktiert.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Zu diesem Zeitpunkt war er im gleichen Alter wie meine neuen vier Schützlingen, also stimmte ich zu, mich um ihn zu kümmern.“

Als Colin vier Wurfgeschwistern vorgestellt wurde, war seine Reaktion unbezahlbar. Ohne zu zögern ging er auf sie zu und beschloss, Teil ihres Teams zu werden.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Er war sofort sehr aufgeregt, als ich ihm seine neuen Freunde vorstellte. Er fing an, sie zu beißen, um mit ihnen zu spielen“, teilte Penny mit.

Die Kätzchen akzeptierten ihn sofort. Sie begannen, ihn in alles einzubeziehen, als wäre er schon immer ihr Bruder gewesen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Katze verschwand 2016 und konnte nicht gefunden werden: nach 7 Jahren stellte sich heraus, dass sie 500 Meter von ihrem Haus entfernt lebt

Herzliches Treffen: Elefant erkennt Tierarzt an, der ihn vor 12 Jahren gerettet hat

An Bord der Titanic: Aufnahmen aus dem Museum des legendären Schiffs in den USA

Die Familie kehrte nach Hause zurück und fand den abgemagerten Hund vor der Tür

Mehr zeigen

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Als sie sich zum ersten Mal mit Colin zusammenrollten, war er vollkommen zufrieden und schlief fest mit seinen neuen Geschwistern. Sie umarmten ihn, um ihre Liebe zu zeigen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Mit seinem neu gewonnenen Selbstvertrauen blüht Colins Persönlichkeit auf.

„Er ist ein lustiger kleiner Kater, der es liebt, mit seinen neuen Geschwistern zu spielen und zu kämpfen“, teilte Penny mit.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Colin ist ein Kater, der von klein auf von Menschen aufgezogen wird. Wenn er nicht gerade im Zimmer herumläuft und mit seinen Geschwistern kuschelt, sucht er seine Pflegemutter für Streicheleinheiten und Umarmungen.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Colin findet man oft beim Nickerchen zwischen seinen Katzenfreunden. Er genießt es, seinen Kopf auf ihnen zu legen, und sie genießen seine Gesellschaft.

Das einst einsame Kätzchen hat eine neue vierköpfige Familie gefunden. Das Baby ist so glücklich wie nie zuvor.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Biologen gelang es, den Mechanismus des langen Lebens einer Qualle herauszufinden

Eine große männliche seltene Schildkröte rannte aus der Zoohandlung weg, in der Hoffnung, einen Partner für sich zu finden