Mit knapp über 200 Quadratmetern und einem Jahresertrag von 29 Flaschen Wein gilt Via Mari 10 als das kleinste Weingut der Welt.

Foto: odditycentral.com
Foto: odditycentral.com

Via Mari 10, benannt nach dem Namen und der Hausnummer, thront auf einem Palazzo aus dem 16. Jahrhundert im Herzen von Reggio Emilia und ist kein gewöhnlicher Weinberg. Es ist nicht nur unglaublich klein, sondern hat auch eine sehr bescheidene jährliche Weinernte. Das Seltsamste am Wein von Via Mari 10 ist jedoch, dass man ihn nicht trinken kann. 

Die rund 29 Flaschen Wein, die jedes Jahr produziert werden, betrachtet der Weingutsbesitzer als Kunstwerke, die gesammelt und bewundert, nicht konsumiert werden sollten. Das ist schon ein Problem, wenn man bedenkt, dass man für eine Flasche Wein 5.000 Euro bezahlen muss, die man nicht einmal trinken sollte.

„Mein Wein ist eine Form des künstlerischen Ausdrucks, eine philosophische Provokation, etwas, das Sie in Ihrem Wohnzimmer aufbewahren können, damit Sie mit Ihren Freunden darüber sprechen und ihnen von dem Verrückten erzählen können, der einen Weinberg auf seinem Dach gepflanzt hat“, sagt Tulio Masoni, Inhaber von Via Marie 10.

Masoni gründete einen ungewöhnlichen Weinberg, indem er einen ländlichen Weinberg verkaufte, den er von seinem Vater geerbt hatte. Damals hielt er es für finanziell nicht sinnvoll, einen Weinberg zu unterhalten, aber er bereute es später und beschloss, auf seinem mittelalterlichen Palazzo seinen eigenen Miniatur-Weinberg zu errichten.

Die Weinreben, aus denen die Via Mari 10 besteht, ernähren sich von Eiern, Bananen, Algen und Nachtigallenkot, zusätzlich zu dem Stadtlärm, der ihnen laut Tulio Masoni einen Vorteil gegenüber den Landreben verschafft. Dies spielt jedoch keine Rolle, da Wein nicht getrunken werden kann.

„Ich bin der einzige Winzer auf der Welt, der sagt, dass man seinen Wein nicht trinken sollte“, sagte Masoni und fügte hinzu, dass jede Flasche ein Kunstwerk sei, das nicht konsumiert werden soll.

Via Mari 10 Weinflaschen können nicht in normalen Spirituosengeschäften oder sogar beim Hersteller gekauft werden. Stattdessen werden sie über die örtliche Kunstgalerie Bonioni für 5.000 € angeboten.

Laut der Bonioni-Website sind noch 10 Flaschen Vila Mari 10 Wein aus dem letzten Jahrgang (2019) verfügbar und alle vorherigen Jahrgänge sind ausverkauft. Masoni merkt jedoch an, dass nicht alle tatsächlich gekauft wurden. Viele davon wurden von der Galerie als Geschenk an Stammkunden angeboten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Beim Joggen stieß sich eine Frau auf eine Herde verlorener Schafe: lustige Aufnahmen

Schelmischer Kater versteckte sich im Kühlschrank und wartete darauf, dass seine Halterin ihn bemerkte: lustige Aufnahmen

Der Mann räumte den Dachboden auf und fand seltsame Filmbänder: auf den Aufnahmen sah er alte Bilder vom Mond und von Astronauten

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Und nur für den Fall, dass Sie sich fragen, wie dieser unglaublich exklusive Rotwein schmeckt, behauptet Masoni, dass „beim ersten Schluck große Verwirrung herrscht, aber nach ein paar Sekunden etwas in Ihrem Mund zum Leben erwacht, das Ihren Geist für neue Empfindungen öffnet“. 

 

Quelle: odditycentral.com, instagram.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein alter obdachloser Kater lag ein paar Tage an derselben Ort und wartete auf Hilfe: die Einheimischen hatten Angst, sich ihm zu nähern

Die Ehepartner adoptierten vier Kinder und nach einige Zeit erfuhren sie, dass sie Vierlinge haben werden