Laila D'Souza war auf dem Heimweg, als sie versehentlich auf der Autobahn falsch abbog. Sie wusste nicht, dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein würde.

„Als ich fuhr, entdeckte ich mitten auf einer stark befahrenen Autobahn ein kleines Kätzchen“, teilte Laila mit.

Sie hielt sofort an und ging hinaus, um das Kätzchen zu retten. 

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Während Laila versuchte, das Kätzchen von der stark befahrenen Straße zu holen, rannte das verängstigte Baby unter ihr Auto, um sich zu verstecken.

„Ein freundlicher Mann hielt an, als er sah, dass ich mich abmühte, das Kätzchen zu finden, und nach einer Weile waren wir sicher, dass es weggelaufen war.“ 

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Laila, die eine Tierrettung leitet, hatte eine Ahnung und beschloss, weiter nach dem Kätzchen zu suchen, nachdem sie von der Autobahn abgefahren war.

Zwei Stunden später hörte sie ein lautes Weinen aus ihrem Auto. „Zu meiner Überraschung war das Baby unter meinem Auto. Da es für mich schwierig war, es zu finden, habe ich den Pannendienst angerufen und sie haben ihm geholfen“, sagte Laila.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Der kleine Kater namens Hitch war ungefähr 5-6 Wochen alt. Er war wie versteinert und zitterte nach der Tortur. „Ich habe ihn zum Tierarzt gebracht, um ihn zu untersuchen und sicherzustellen, dass er nicht verletzt ist.“

Hitch hat vielleicht mehrere seiner neun Leben verbraucht, ist aber auf wundersame Weise unversehrt davongekommen. Mit einem Dach über dem Kopf, einem bequemen Bett und reichlich gutem Essen begann Hitch sich zu entspannen und die Angst in seinen Augen verschwand. „Er wärmte sich jeden Tag auf, kümmerte sich ein bisschen um sich selbst und begann allmählich, den Menschen zu vertrauen.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schelmischer Kater versteckte sich im Kühlschrank und wartete darauf, dass seine Halterin ihn bemerkte: lustige Aufnahmen

Hund liebt Bootsfahrten: Fischer haben eine passende Beschäftigung für ihn gefunden

Ein wilder Fuchs steckte zwischen Steinen: er hatte das Glück, gute Menschen zu treffen

Ein einsames Kätzchen schließt sich einem vierköpfigen Wurf an und beschließt, ihr neuer Bruder zu werden

Mehr zeigen

In dem Moment, als Hitch erkannte, dass er sich nicht länger verstecken oder Autos ausweichen musste, änderte sich sein Verhalten.

In nur wenigen Tagen hat sich das einst schüchterne Kätzchen zu einem Aufmerksamkeitssuchenden mit unstillbarem Appetit entwickelt.

Als sein Selbstvertrauen wuchs, wurde er liebevoller und gesprächiger. Hitch twitterte und quietschte, wenn er etwas brauchte, und akzeptierte kein Nein als Antwort.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Er hat sich von der Angst vor Menschen zu Forderungen an sich selbst entwickelt. Er war eines der lautesten Kätzchen, die ich je aufgezogen habe“, erzählte Laila.

Sobald er bereit war, mit anderen Pflegekätzchen zu interagieren, akzeptierte er sie, als wären sie schon immer Freunde gewesen. 

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Als er groß genug war, um adoptiert zu werden, reiste er über den Ozean zu einem Katzenheim in Washington, DC, City of Kittys, DC, um einen eigenen Platz zu finden.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Es brauchte ein ganzes Dorf, um das Kätzchen von der Autobahn zu holen, ihm zu helfen, in einer Pflegefamilie aufzuwachsen und ein gutes Zuhause zu finden.

Unterwegs traf Hitch viele Menschen und zeigte ihnen nichts als Liebe und Zuneigung.

„Das Kätzchen, das sich von der Autobahn bis zu meinem Haus an meinem Auto festhielt, flog von Kuwait nach Washington um die ganze Welt.“ Jetzt hat Hitch sein Zuhause für immer gefunden.

 

Quelle: lovemeow.com, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann hatte keine Angst, sein Leben zu riskieren, um ein wildes Tier zu retten

Tauchern gelang es, mit der Kamera festzuhalten, wie schnell ein Oktopus seine Farbe ändert