„Werde ein Mensch, bevor du Arzt wirst!“ - das war das Motto von Mohammed Mashali.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Am 28. Juli 2020 starb Muhammad Mashali, bekannt als „Doktor der Armen“, im Alter von 76 Jahren in Ägypten. Unser Held absolvierte 1967 die Medizinische Fakultät und für seine langjährige Praxis – seit mehr als 50 Jahren behandelte er arme Menschen kostenlos in seinem Krankenhaus in Tanta, wo er auch den Kauf der notwendigen Medikamente für sie finanzierte.

Selbst die reichsten Patienten zahlten nur 10 £ (weniger als 1 $).

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Am Eingang der Klinik bildeten sich lange Schlangen. Der Arbeitstag des Arztes begann früh morgens und endete spät abends, um die meisten Patienten zu empfangen und zu heilen.

Mohammed Mashali hatte weder ein Auto noch ein Handy, und trotz seines fortgeschrittenen Alters ging er jeden Tag von seinem Haus zum Krankenhaus.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Eines Tages spendete ein reicher Mann vom Persischen Golf, der seine Geschichte hörte, Mashali 20.000 Dollar und schenkte ihm ein Auto. Ein Jahr nach seiner Rückkehr nach Ägypten erfuhr der Wohltäter jedoch, dass Mohammed dieses Geld an arme Patienten verteilte, das Auto verkaufte und mit dem Erlös Analysegeräte für kostenlose Tests an Patienten kaufte.

Mohammed Mashali sagte, er sei inspiriert worden, nach seinem Abschluss an der medizinischen Fakultät Arzt zu werden, als er erfuhr, dass sein Vater Geld für seine medizinische Behandlung gespendet hatte, damit sein Sohn studieren konnte. „Deshalb habe ich Gott versprochen, keinen Pfennig von den Armen und Armen zu nehmen“, sagte der „arme Arzt“.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

„Werde ein Mann, bevor du den Status eines Arztes bekommst!“ – das war das Lebenscredo unseres Helden.

Trotz des Mangels an materiellem Reichtum lebte der arme Doktor ein glückliches Leben.

Beliebte Nachrichten jetzt

Alter ist nur eine Zahl: die 86-jährige Frau fährt mit Leichtigkeit Rollschuhe

Menschen fanden eine Grube mit abgeschrägten Kanten: es handelte sich um den Eingang zum Tempel einer verlorenen Kultur

Der Mann schnitt 11 Jahre alte Dreadlocks ab: die Frisur umwandelte sein Aussehen

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

 

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Cowboy zeigte, wie man sich einem Pferd von hinten nähert, damit es nicht stößt

Astrophysiker haben festgestellt, dass sich der Stern Beteigeuze seit 2000 Jahren seltsam verhält