Dies ist ein lustiger Moment, in dem ein hungriger Braunbär in den Laden kommt und anfängt, Schokoriegel zu essen.

Christopher Kinson, 54, ein hilfloser Kassierer, beobachtete, als der Bär den Laden ausraubte. Alles geschah eines Nachts, als der Mann während der Nachtschicht in einem Geschäft in Olympic Valley, Kalifornien, eine offene Tür bemerkte, aber niemand ging hinein.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

Der Angestellte schaute dann nach unten und bemerkte, dass der Braunbär um 1:30 Uhr seine nächtlichen Leckereien aß.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

„Am Anfang war ich schockiert. Ich sehe die Tür offen, aber ich sehe den Körper nicht und ich denke: „Oh mein Gott … es ist ein Bär“, sagte Kinson.

Der Bär durchsuchte mehrmals den örtlichen Laden. Kinson versuchte sogar, den Eingang mit einem Müllsack und dann einem Mopp zu schließen, aber ohne Erfolg.

„Ich habe immer Abstand gehalten und hatte eine Hintertür neben mir, damit ich entkommen konnte, wenn der Bär mich angreifen sollte“, sagte er.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

„Zuerst hatte ich Angst, aber er wollte nur essen. Allerdings muss man immer aufpassen.“

„Zuerst hatte ich Angst, aber nach 15-20 Sekunden ging es mir wieder gut.“

Während seiner Ausflüge in den Laden nahm der Bär fröhlich ein oder zwei Pralinen auf einmal und sah wie ein echter Käufer aus.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann beobachtet 8 Monate lang einen Fuchs in seinem Garten und macht interessante Aufnahmen

In Frankreich wurde der größten Goldfisch gefangen, der seit 20 Jahren ständig wächst

Streunende Hündin schützte ihre Welpen tapfer mit alten Möbeln

Ein kleines Mädchen aus der Ukraine ist nach 11.000 Kilometern wieder mit ihrem Kater zusammen

Mehr zeigen

„Es ist lustig. Als wäre es absichtlich höflich gewesen, jeweils einen Schokoriegel zu nehmen. Als hätte er Manieren.“

Der neugierige Bär ist schon viele Male zurückgekehrt.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

Der Kassierer versuchte, den pelzigen Eindringling eine Weile fernzuhalten, indem er den Eingang mit einem Moppstiel blockierte, aber es war ein vergeblicher Versuch.

Screenshot: YouTube / SWNS
Screenshot: YouTube / SWNS

„Er kam herein, schnüffelte und rannte dann weg. Eines Tages bekam er das Essen, das er wollte, und rannte direkt zur Tür hinaus.“

„Er schnappte sich Essen, ging zwei oder drei Minuten weg und kam zurück. Er kam zwei- oder dreimal und ging dann für 30 Minuten, also blockierte ich die Tür.“

 

Quelle: kingdomstv.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Überwachungskamera hat einen Waschbären beim Tanzen an der Futterstelle eingefangen

Eine große Eidechse versuchte, in das Haus der Familie zu klettern: Menschen filmten das Reptil vor der Kamera