Als der Tierrettungsdienst Stray Rescue in St. Louis einen Anruf über einen Hund erhielt, der mitten in der Hitze auf einer Straße schlief, bat man den Anrufer höflich darum, Bilder des Hundes zu schicken, um besser zu verstehen, wie man ihm helfen kann.

"Das Bild, das die Person uns schickte, zeigte den Hund im Liegen", so Frau Donna Lochmann, Mitarbeiterin von Stray Rescue of St. Louis. Es war schwer zu erkennen, aber es sah so aus, als könne man seine Hüftknochen sehen. Ich wusste genau wir müssen ihn untersuchen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Frau Lochmann machte sich schnell auf den Weg zum Fundort. "Er lag im Wasser, das aus einer Dachrinne kam, wahrscheinlich um sich abzukühlen", so Frau Lochmann. Als sie näher kam, wurde ihr schnell klar, wie dringend der Hund Hilfe brauchte.

Das Bild des Hundes, der allein auf der Straße lag, ohne Energie und Hoffnung für die Zukunft, brach ihr das Herz.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Ich sagte mir: 'Auf keinen Fall lasse ich diesen Hund hier zurück'", so Frau Lochmann.

Sobald er am Auto angekommen war, machte es sich der Welpe sofort gemütlich. Er schien so dankbar für die Klimaanlage und einen Platz zum Wohlfühlen zu sein. Der süße Hund, den sie später Curby nannten, genoss die Fahrt in die Freiheit in vollen Zügen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Er kam ziemlich schnell in eine Pflegestelle. Ein Ehepaar sah sein Video und die Frau sagte zu ihrem Mann: 'Dieser Hund sollte nicht im Tierheim bleiben'. So wurde Curby adoptiert. 

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Seine Pflegeeltern sind absolut verliebt in ihn. Er hat sich als der süßeste Junge aller Zeiten entpupp",  so Frau Lochmann.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann machte Reparaturen im Wohnzimmer und fand einen versteckten Brunnen unter dem Boden: die Stufen führten tief in die Erde

Im Zentrum Australiens lebt fast niemand, obwohl es unter der Erde riesige Wasserreserven gibt

Der Hund hat in dem Spielzeug seinen einzigen Trost gefunden und lässt es keine Minute lang los

Forscher haben das älteste Gehirn der Erde in einer ungewöhnlichen Kreatur entdeckt, die vor 525 Millionen Jahren lebte

Mehr zeigen

Quelle: facebook.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Freude des Herbstes: Ein Hund hat seinen "besten Freund" gefunden

Der Hund wartet jeden Tag auf dem Rasen auf seinen besten Freund: Der ältere Mann ist dem Hund dankbar