Eines Tages sah Jean kleine Welpen, die ganz allein auf der Straße saßen. Sie fielen ihr durch ihr ungewöhnliches Aussehen auf - sie hatten alle große spitze Ohren. Alle außer einem.

Die Ohren des Kleinen waren eingewickelt und sahen aus wie Zimtschnecken. Die Frau hatte so etwas noch nie gesehen. "Dieser Welpe ist so niedlich", sagte Jean.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Die Babys saßen allein draußen, ihre Mutter war nirgends zu finden. Sie waren schmutzig und abgemagert, einige von ihnen waren von Parasiten befallen. Jean brachte sie sofort zum Tierarzt, der eine Behandlung verschrieb.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Nachdem sie ein Bild von Cinnamon auf Facebook gepostet hatte, fanden sich Tausende von Fans im Internet, die von den Ohren begeistert waren. Die Ohren des Welpen wurden sogar mit einer Frisur verglichen, die in den 1940er Jahren beliebt war.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Cinnamon selbst scheint zu wissen, dass er etwas Besonderes ist, und verhält sich deshalb wie ein echter Star.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: thedodo.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Freude des Herbstes: Ein Hund hat seinen "besten Freund" gefunden

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein 18-jähriger Junge kaufte einen alten Frachtkahn und machte ein wunderschönes Hausboot für seine Familie: Fotos eines gemütlichen Zuhauses

Der Mann sah einen "kleinen flauschigen Ball" auf dem Boden und erkannte, dass es sich um ein Lebewesen handelte

Historiker haben beim Studium eines Basreliefs im alten Ägypten vermutet, dass Röntgenstrahlen bereits damals existierten

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Sieben Jahre im Tierheim: Tierschützer organisierten ein schönes Wochenende für einen älteren Hund