Ein Hund aus dem Tierheim wollte so sehr einen neuen Herrchen oder Frauchen finden, dass er jedem, der an seinem Käfig vorbeikam, seine Pfote entgegenstreckte.

Viele Tiere warten demütig und schweigend auf ihren glücklichen Tag, an dem sie in ein neues Zuhause gebracht werden. Es gibt aber auch welche, die nicht nur herumsitzen, sondern versuchen, die Aufmerksamkeit der Tierheim-Besucher zu erregen, um so ihre Chancen auf eine neue Familie zu erhöhen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Ray ist ein Hund, der alles tut, was er kann, um glücklich zu werden. Er lebt seit mehr als einem Jahr im Tierheim und hat in dieser Zeit keinen einzigen Besucher vermisst, er hat jedem seine Pfote entgegengestreckt.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Er landete im Tierheim aufgrund der Grausamkeit eines Mannes, der ihn verhungern ließ und schließlich ihn einfach auf der Straße zurückließ. Aber trotz allem hat Ray sein Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Schließlich reichten ihm die Menschen immer wieder die Hand und streichelten ihn im Gegenzug.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Und das Schicksal belohnte Ray für seine Hartnäckigkeit: Ein Mann namens Jerome kam am Gehege des Hundes vorbei, der Hund streckte ihm wie üblich seine Pfote entgegen und schaute dem Mann in die Augen. Jerome wurde klar, dass er nicht ohne Ray nach Hause gehen würde.

Sie sind jetzt beste Freunde und der Hund ist ein echtes Familienmitglied. Der Mann sagt, er könne immer noch nicht verstehen, wie er ohne diesen Hund vorher leben konnte.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: youtube.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die größte Frau der Welt fliegt zum ersten Mal in einem Flugzeug

Das Paar kaufte eine verlassene Scheune und in 2 Monaten baute ein schickes Haus mit exquisitem Interieur

Ein entzückendes kleines Lamm bittet seinen Halter höflich um einen Gefallen: herzliche Aufnahmen

Während die Frau nicht zu Hause war, machte die Katze im Badezimmer eine Flut und verursachte großen Schaden

Mehr zeigen

Ein Hund lief an einer Parkbank vorbei und stellte fest, dass er die Frau, die darauf saß, gut kennt

Der kleine Yuki und seine Geschwister fühlten sich zum ersten Mal warm und umsorgt: Die Kleinen wedelten fröhlich mit dem Schwanz