Ein Obdachloser, der sein Leben riskierte, rannte im W-Underdogs-Tierheim in Atlanta, um die darin eingeschlossenen Katzen und Hunde zu retten. De Mann wurde zum ortlichen  „Schutzengel“ geworden.

Der 53-jährige Keith Walker sagte: „Ich war nervös, ich werde nicht lügen. Ich hatte wirklich Angst, dorthin hineinzugehen. Aber Gott hat mich dorthin gebracht, um diese Tiere zu retten.“

Foto: ladbible.com
Foto: ladbible.com

„Wenn Sie einen Hund lieben, können Sie jeden auf der Welt lieben.“

„Mein Hund ist mein bester Freund und ich wäre ohne ihn nicht hier, also wusste ich, dass ich all diese Hunde retten musste.“

Keith hat es geschafft, alle im Tierheim lebenden Tiere zu retten - 10 Katzen und sechs Hunde.

Foto: ladbible.com
Foto: ladbible.com

Das Tierheim W-Underdogs schrieb über die mutige Rettung auf Facebook: „Heute danken wir unseren Schutzengeln. Ein Obdachloser, der in unser brennendes Tierheim lief und unsere Tiere rettete.“

Zum Glück waren die W-Underdogs ohnehin entschlossen, eine Woche nach dem Brand in ihre neuen Räumlichkeiten zu ziehen, was bedeutet, dass sich die Tiere jetzt in der neuen Einrichtung niederlassen.

Die Gründerin Gracie Hamlin nannte Keith einen „Schutzengel“ und sagte: „Selbst Feuerwehrleute wollten nicht mit Hunden umgehen.“

„Sie forderten Tierkontrolle, aber Keith war bereits im Gebäude und holte die Katzen und Hunde heraus, bis sie alle in Sicherheit waren.“

Foto: ladbible.com
Foto: ladbible.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau konnte überleben, nachdem sie 90 Minuten im Griff eines Krokodils verbracht hatte

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Eine Frau teilte Aufnahmen von ihrem Gesicht nach einem Tag in der Sonne

Mehr zeigen

Gracie und Keith kannten sich bereits, als sie seinem Hund Bravo erlaubte, nachts im Tierheim zu schlafen.

Keith wollte gerade seinen geliebten Hund abholen, um mit ihm spazieren zu gehen, als er das Feuer sah.

Gracie fügte hinzu: „Ich kann ihm nicht genug dafür danken, dass er meine Tiere gerettet hat.“

„Ich glaube es immer noch nicht, weil ich in der Nähe des Feuers war und weiß, wie schnell sie aufflammen. Er ist mein Held.“

 

Quelle: ladbible.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau nahm einen Welpen, der wie ein kleiner Bär aussieht, aus einem Tierheim und machte ihn im Internet beliebt

Der Typ spielt mit offenem Deckel Klavier, damit der Kater eine "schöne Massage" zur Weihnachtsmusik verspüren konnte