Als die Hündin Sophia im August dieses Jahres ins Tierheim gebracht wurde, kämpfte sie damit, sich einsam zu fühlen. Manchmal fühlte sie sich einsam, aber die gute Nachricht war, dass sie wusste, dass sie den Kopf über den Zaun hängen konnte, während ihr Nachbar Duke darauf wartete, sie zu unterstützen.

"Es ist rührend zu sehen, wie zwei Hunde sich gegenseitig trösten", sagte die ehrenamtliche Tierheim-Mitarbeiterin Julie Saraceno. Sie bemerkte es zum ersten Mal, als sie mit Duke ein Video drehte, das von Sophia unterbrochen wurde, die auf der anderen Seite des Zauns erschien.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Sophia war im Tierheim für ihre Aktivität und Verspieltheit bekannt, während Duke eher ein ruhiger Hund war. Duke ist ernster, lässt aber manchmal auch seine sanftere Seite erkennen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Im September hatte Sophia ihre Familie gefunden, aber den Trost und die Freundlichkeit von Duke wird sie sicher nie vergessen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Duke ist immer noch auf der Suche nach einem Zuhause. Der ruhige, sanfte Hund, der derzeit der älteste Bewohner des Tierheims ist, kann es kaum erwarten, seine perfekte Familie zu finden.

Quelle: instagram.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund hat dank seiner Zunge ein liebevolles Frauchen gefunden: Eine Frau lebt seit zwei Jahren mit ihrem Haustier zusammen

Beliebte Nachrichten jetzt

Alien-Jäger entdeckt eine "uralte umgestürzte Statue" auf dem Mars

Archäologen graben das Haus der Einwohner von Pompeji aus und finden mehrere Räume mit Möbeln

Die Mutter von fünf Kindern schafft es, Lebensmittel für ihre Familie nur halbjährlich einzukaufen

Das Innere einer 4-Millionen-Dollar-Yacht, die wie ein Raumschiff aussieht

Mehr zeigen

Ein streunender Hund fand ein abgelegenes Plätzchen fern von Menschen: Die Tierheim-Mitarbeiter mussten das Vertrauen des Babys gewinnen