Der Weiße Hai galt als der gefährlichste Jäger im Ozean. Und das entpuppte sich als weit entfernt von der Realität: erstmals wurde ein Moment auf Video festgehalten, wie ein fast vier Meter langer Weißer Hai von Killerwalen auf offener See gejagt wurde.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Seltene Aufnahmen wurden von Umweltschützern von einer Drohne und einem Hubschrauber gemacht. Bisher ging man davon aus, dass in den Gewässern Südafrikas nur zwei Schwertwale, Backbord und Steuerbord, die Jagd auf Haie beherrschen. Beobachtungen haben nun aber gezeigt, dass sie ihre Fähigkeiten an ihre Verwandten weitergegeben haben.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die eigentliche Tatsache, Killerwale auf Weiße Haie zu jagen, wurde bisher nur indirekt bewiesen. Keiner der Wissenschaftler hat den Moment eines solchen Verhaltens persönlich beobachtet. Aufnahmen aus der Luft halfen, die Prinzipien der Jagd zu verstehen: Den Forschern gelang es, festzuhalten, wie vier Killerwale gleichzeitig einen vier Meter langen Hai treiben.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Haie sind keine Raubfische mehr. Sie haben einen viel ernsteren Feind. Nach dem Jagdvorfall hätten sich die Weißen Haie irgendwie gegenseitig benachrichtigt, sie hätten die Region vollständig verlassen“, sagte der Meeresbiologe Dudley Archer.

Wenn ein großer Teil der Killerwalpopulation in Südafrika auch das Jagen lernen würde, hätte das schwerwiegende Folgen für Haie weltweit.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze sprang selbst in eine Transportbox, um die Straße zu verlassen

Das Paar kaufte eine verlassene Scheune und in 2 Monaten baute ein schickes Haus mit exquisitem Interieur

Der Mann fand in seinem Hinterhof eine unterirdische Stahltür: dahinter wartete ein Abstieg zu einem unterirdischen Haus auf ihn

Bereits 14 Jahre im Mutterschaftsurlaub: die Frau hat vor ihrem 36. Geburtstag 10 Kinder zur Welt gebracht

Mehr zeigen

In Österreich wurde ein seltener Baumschläfer gefunden, der seit 20 Jahren in freier Wildbahn nicht mehr gesehen wurde

Der niedliche Essel kann nicht einschlafen, wenn er nicht etwas Aufmerksamkeit von seiner geliebten Halterin bekommt