Die Besitzerin verwöhnt ihr Haustier oft mit teuren Geschenken. Aber zu Weihnachten hat sie sich selbst übertroffen, indem sie ein kleines Vermögen für ihr Haustier ausgegeben hat.

Die in Wales lebende Alisa Thorne liebt ihren sechs Monate alten Welpen namens Fabio so sehr, dass sie in nur sechs Monaten seines Lebens mit ihr mehr als 13 Millionen Euro für ein Haustier ausgegeben hat. Der Hund erschien im Juli 2020 bei Alice - kurz nachdem ihr 10-jähriger Hund Hugo gestorben war. Das neue Haustier konnte die geistigen Wunden der Herrin heilen und ihr Interesse am Leben erwidern.

Die Frau hat eine Instagram-Seite für Fabio erstellt, die bereits mehr als fünftausend Menschen abonniert haben. Sie schrieb den Hund auch bei einer Hundemodellagentur ein, die mehrere Fotoshootings für das Haustier organisierte.

Alice ist nicht geizig und versucht, ihre vierbeinige Freundin glücklich zu machen. Und am Vorabend von Weihnachten tat die Frau ihr Bestes, um ihr Leben in ein Märchen zu verwandeln. Also verwandelte sie ihr persönliches Sommerhaus in ein Winterwunderland. Fabio hat jetzt ein Themenhaus mit Tausenden von Lichtern, einem roten Teppich und seinem eigenen Schlitten.

Zu ihrem 52 Geburtstag bestellte die Britin für Fabio auch eine mit Swarovski-Kristallen verzierte Designer-Fliege und einen Anzug der Marke Cavalli, der seine Garderobe aus 800 Kleidungsstücken ergänzte. 

Insgesamt gab die Frau ungefähr 7700 Euro für Weihnachtseinkäufe für Fabio aus. Laut Alice liebt sie ihr Haustier selbstlos und ist bereit, es weiterhin mit teuren Dingen zu verwöhnen. „Ich habe keine Familie, deshalb bedeutet mir dieses Weihnachten mit Fabio viel. Es ist so schön, Geschenke mit ihm zu öffnen!", sagt die Britin.

 

Quelle: goodhouse.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

Beliebte Nachrichten jetzt

1996 fanden Experten im Berg versteckte Eisenrohre: Analysen zeigten, dass sie über eine Million Jahre alt waren

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Ihrem Mann zuliebe zog die Frau nach Afrika und erzählte über das Leben im Dorf ohne Strom und über Sitten und Bräuche

Mehr zeigen

Die Katze wurde in den sozialen Medien populär, weil sie versehentlich eine Melodie auf dem Klavier spielte

Freiwillige halfen, den verlorenen Hund und ihre geliebte Freundin, die seit einem Jahr nach einem Tier suchte, wieder zusammenzubringen