In einem indischen Dorf wird die lokale Makakenpopulation so geliebt und geschätzt, dass ein Teil des Territoriums offiziell auf ihnen registriert ist. Sie besitzen laut Dokumenten offiziell ein Grundstück von 13 Hektar.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Affen werden in der indischen Kultur seit Jahrhunderten respektiert und sogar verehrt. Die Anwohner behandeln Primaten und ihren Lebensraum immer mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Die Bewohner des Dorfes Upla im Bundesstaat Maharashtra gingen jedoch noch weiter – sie registrierten Land für die Affen. Diese Geste ist ein Zeichen des Respekts und der Ehrerbietung für die lokale Population von Rhesusaffen, die etwa 100 Individuen umfasst.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Dorf selbst ist klein - etwa 1600 Menschen leben darin. Gleichzeitig wurden 13 Hektar Land für 100 Affen registriert (das entspricht 18 Fußballfeldern). Diese Information wurde vom Dorfvorsteher Bappa Padwal bestätigt.

„Laut offiziellen Dokumenten gehören Affen diese 13 Hektar wirklich. Es ist nicht bekannt, wer und wann ihnen dieses Territorium zugeteilt hat. Im Moment leben etwa 100 Affen dort das Dorf. Außerdem ziehen sie oft an neue Orte“, sagt Padval.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Vor zwei Jahren gab es im Dorf Upla eine ganze Invasion von Makaken. Hunderte von Affen terrorisierten die Einheimischen, brachen in Häuser ein, griffen Essen an und stahlen es. Die Primaten zogen in großen Gruppen umher, schadeten der Ernte der Bauern und die Bewohner beschwerten sich endlos über sie. Doch nach einiger Zeit endete dieser „Affenausbruch“ – die Makaken siedelten sich einfach an anderen Orten an.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Paar kaufte eine verlassene Scheune und in 2 Monaten baute ein schickes Haus mit exquisitem Interieur

Deutsche Archäologen haben in Ägypten ein unbekanntes intaktes Grab entdeckt und eine Studie durchgeführt

Der Hausbesitzer bemerkte, dass Honig von der Decke tropfte: als er die Deckenplatte entfernte, sah er, dass über dem Raum Millionen von Bienen lebten

Archäologen fanden in Ägypten Mumien mit goldenen Zungen und erklärten ihre Herkunft

Mehr zeigen

Ein verängstigter Kojote versteckte sich in der Schultoilette und weigerte sich herauszukommen

Die Familie öffnete den Soldatenkoffer von 1916 und zeigte den Inhalt auf die Kamera